Wie in der Sowjetunion Russland will Militärtraining und Propaganda-Unterricht für Schüler einführen

Von Sören Becker | 14.11.2022, 17:09 Uhr

Russische Lehrer sollen Schülern ab 2023 nicht nur mehr Propaganda einflößen. Auch Schießen und Millitärdrill sollen auf den Lehrplan.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche