Gaskrise Russland reduziert Gaslieferungen: So geht es jetzt weiter

Von dpa | 27.07.2022, 06:56 Uhr

Die Erleichterung nach der Wartung der Gaspipeline Nord Stream 1 war groß: Russland lieferte wieder Gas. Nun dreht Putin doch wieder am Gashahn. Seit Mittwoch fließt nur noch die Hälfte des versprochenen Gas. Was Deutschland jetzt bevorsteht – und ob sich eine Gasmangellage noch vermeiden lässt.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden