Reise ins Kriegsgebiet Wie Gesundheitsminister Lauterbach Schwerverletzten in der Ukraine helfen will

Von afp | 09.06.2022, 10:22 Uhr

Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach bricht am Donnerstag zu einer Reise in die Ukraine auf. Er wolle unter anderem herausfinden, wie Menschen, die im Krieg Beine oder Arme verloren haben, besser mit Prothesen ausgestattet werden könnten.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden