Ukraine-Krieg Schützenpanzer PbV-501: Deutschland genehmigt Lieferung an die Ukraine

Von dpa | 01.04.2022, 13:44 Uhr

Insgesamt 58 Schützenpanzer aus Beständen der Nationalen Volksarmee der DDR dürfen laut einem Bericht an die Ukraine geliefert werden. Dabei soll die Bundesregierung ihre Genehmigung einst verweigert haben.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden