SV Meppen

Samstag, 9. Dezember 2017

Samstag, 09.12.2017

2 : 2

Werder Bremen U23



LIVETICKER: SV MEPPEN GEGEN WERDER BREMEN U23

9. Dezember 2017 16:04
Die Endergebnisse der 3. Liga
9. Dezember 2017 15:54
Bis zum nächsten Mal!
9. Dezember 2017 15:54
Das Spiel ist beendet. Meppen spielt 2:2 gegen Werder Bremen II. Das vierte Unentschieden in Folge.
9. Dezember 2017 15:54
Der Schiedsrichter lässt nicht mehr ausführen.
9. Dezember 2017 15:53
Wahrscheinlich die letzte Aktion.
9. Dezember 2017 15:53
Noch eine Ecke für Werder.
9. Dezember 2017 15:53
Noch 30 Sekunden
9. Dezember 2017 15:52
Zur Ecke geklärt.
9. Dezember 2017 15:51
Die Zuschauer geben alles.
9. Dezember 2017 15:51
Freistoß für Meppen am linken Strafraumeck.
9. Dezember 2017 15:51
Nachspielzeit: Drei Minuten
9. Dezember 2017 15:49
Meppen klärt.
9. Dezember 2017 15:49
Zunächst noch einmal Ecke für Werder.
9. Dezember 2017 15:49
Schlussoffensive der Meppener. Gibt es noch den Lucky Punch?
9. Dezember 2017 15:48
Kremer von halbrechts weit vorbei.
9. Dezember 2017 15:48
Ecke für Meppen, die Zuschauer erheben sich.
9. Dezember 2017 15:46
Holt Meppen das vierte Unentschieden in Folge?
9. Dezember 2017 15:45
Werders Vollert rettet nach Puttkammers Ball auf den zweiten Pfosten.
9. Dezember 2017 15:45
Eggersglüß wird verwarnt
9. Dezember 2017 15:44
Kazior kommt für Manneh
9. Dezember 2017 15:42
Ecke von Kremer, Vidovic steigt frei hoch, aber genau auf den Keeper.
9. Dezember 2017 15:42
Deters ersetzt Wagner
9. Dezember 2017 15:40
Kremer bringt den Ball scharf von links rein, aber in der Mitte verpassen die Mitspieler.
9. Dezember 2017 15:39
Ein Spieler auf der Meppener Bank wird verwarnt. Aus unserer Position scheint es Granatowski zu sein.
9. Dezember 2017 15:38
Der Schiedsrichter zieht sich immer mehr den Unmut der Zuschauer zu. Er gibt Freistöße, wo keine zu sein scheinen.
9. Dezember 2017 15:38
Damit sind Vidovic und Puttkammer nächsten Samstag in Würzburg nicht auf dem Platz.
9. Dezember 2017 15:37
Puttkammer reklamiert und sieht seine fünfte Gelbe
9. Dezember 2017 15:37
Die Zuschauer sind sauer, rufen "Schieber, Schieber"
9. Dezember 2017 15:36
Nach dem Freistoß legt ein Bremer im Strafraum quer auf Manneh, der oben rechts trifft.
9. Dezember 2017 15:36
Ausgleich für Werder - 2:2.
9. Dezember 2017 15:35
Freistoß für Werder 16 Meter vor dem Tor.
9. Dezember 2017 15:34
Nur beim 2:2 gegen Würzburg kamen weniger Zuschauer. Da waren es 5088.
9. Dezember 2017 15:33
Die offizielle Zuschauerzahl lautet 5808.
9. Dezember 2017 15:32
Wenn es so bleibt, hat der SV Meppen die 30-Punkte-Marke geknackt.
9. Dezember 2017 15:31
Marrtin Wagner (vorne) freut sich mit Marcel Gebers. Foto: Scholz
 
9. Dezember 2017 15:29
Bei Werder ersetzen Eggestein und Krol Garcia und Young.
9. Dezember 2017 15:28
Vidovic läuft auf den ersten Pfosten, kriegt auch Kremers Flanke. Aber knapp am Tor vorbei.
9. Dezember 2017 15:27
Ecke für Meppen von rechts.
9. Dezember 2017 15:27
Werders Spieler dürften nachdenken. Ihnen droht das 15. sieglose Spiel in Folge.
9. Dezember 2017 15:26
Meppen um Ordnung und Ruhe bemüht.
9. Dezember 2017 15:23
Verwarnung für Kleinsorge
9. Dezember 2017 15:21
Hyseni ersetzt Granatowski
9. Dezember 2017 15:21
Das 2. Tor des Kapitäns. Er hatte am 1. Spieltag beim 2:2 gegen Würzburg das erste Drittligator geschossen.
9. Dezember 2017 15:19
Puttkammer erobert 25 Meter vor dem Tor den Ball, legt links raus auf Wagner, der das obere rechte Eck trifft.
9. Dezember 2017 15:19
Das ist die Meppener Führung - 2:1.
9. Dezember 2017 15:17
Co-Trainer Mario Neumann stapft Richtung Auswechselspieler. Offenbar soll Hyseni bald kommen.
9. Dezember 2017 15:15
Foul von Puttkammer. Doch keine Karte. Er hat bereits vier auf dem Konto.
9. Dezember 2017 15:15
Die Partie plätschert noch so dahin.
9. Dezember 2017 15:13
Schuss aus spitzem Winkel von Werders Young. Gebers grätscht vergeblich, aber Domaschke ist zur Stelle.
9. Dezember 2017 15:12
Werders Ersatzspieler werden angewiesen, sich hinter Meppens Tor aufzuwärmen. Sie waren auf der gegenüberliegenden Seite.
9. Dezember 2017 15:11
Granatowski weit drüber von der Strafraumgrenze.
9. Dezember 2017 15:09
Auch Werders U 23 unverändert aus der Kabine.
9. Dezember 2017 15:07
Kein weiteren Wechsel beim SV Meppen.
9. Dezember 2017 15:05
Spiel läuft wieder.
9. Dezember 2017 15:04
Nun kehren die beiden Teams zurück.
9. Dezember 2017 15:03
Wir warten noch auf die Spieler.
9. Dezember 2017 15:02
"Danke ans Ehrenamt" hieß es in der Pause. Die emsländischen Ehrenamtspreisträger und der Ehrenamtssieger wurden auf dem Rasen hervorgehoben. Sie erhielten einen Schal des SV Meppen.
9. Dezember 2017 14:51
Werder sorgte für den frühen Schock, ging bei schwierigen Bodenverhältnissen durch Jesper Verlaats Kopfballtor in Führung. Für den 1:1-Pausenstand sorgte Marius Kleinsorge. Meppens Torjäger Benjamin Girth musste bereits nach wenigen Sekunden vom Platz, weil er sich verletzte, als Verlaat einen Ball nach vorne schlug und Girth offenbar traf. Seine fünfte Gelbe Karte sah Innenverteidiger Jovan Vidovic.
9. Dezember 2017 14:49
Die ersten 45 Minuten sind beendet.
9. Dezember 2017 14:49
Max Kremer forderte Elfmeter. Foto: Scholz
 
9. Dezember 2017 14:46
Wieder auf den zweiten Pfosten. Manneh kommt frei zum Schuss, schießt aber weit über das Tor.
9. Dezember 2017 14:45
Noch einmal Ecke für die Gäste.
9. Dezember 2017 14:44
Zaghafte Meppen, Meppen-Sprechchöre.
9. Dezember 2017 14:44
Grantowski foult. Er muss aufpassen, hat auch schon viermal Gelb gesehen.
9. Dezember 2017 14:42
Freistoßfestival. Wieder Leugers im Mittelfeld. Gebers setzt zum Fallrückzieher an, aber Werder beseitigt die Gefahr.
9. Dezember 2017 14:41
Wieder Leugers am ruhenden Ball, Vidovic verpasst den Ball.
9. Dezember 2017 14:40
Freistoß von rechts von Leugers - Werder klärt zur Ecke.
9. Dezember 2017 14:40
Meppens Kapitän Martin Wagner. Foto: Scholz
 
9. Dezember 2017 14:37
Fast das 2:1 für Meppen. Kremer versucht es aus 40 Metern, weil der Keeper zu weit vor dem Kasten steht. Knapp links vorbei.
9. Dezember 2017 14:37
Manneh erst mit dem Kopf, trifft die Kugel nicht richtig und setzt nach. Aber Domaschke schnappt ihm den Ball weg.
9. Dezember 2017 14:36
Ecke für Werder von der linken Seite.
9. Dezember 2017 14:34
Kopfball von Werders Jakobsen nach Rechtsflanke, aber zu schwach.
9. Dezember 2017 14:33
Der Schiedsrichter pfeift sehr kleinlich.
9. Dezember 2017 14:32
Kleinsorge dringt in den Strafraum ein. Sein Linksschuss aus spitzem Winkel wird im letzten Moment zur Ecke geklärt.
9. Dezember 2017 14:31
Der Jubel von Marius Kleinsorge nach dem Ausgleich. Foto: Werner Scholz
 
9. Dezember 2017 14:29
Kremer und ein Bremer fallen im Strafraum der Gäste. Aber der Unparteiische entscheidet nicht auf Elfmeter, sehr zum Ärger der Zuschauer.
9. Dezember 2017 14:28
Ball segelt hoch rein, Domaschke kommt raus, kriegt den Ball aber nicht. Doch Pfiff des Schiedsrichters - Foul.
9. Dezember 2017 14:27
Freistoß für Werder im Mittelfeld. Ähnliche Position wie beim 0:1.
9. Dezember 2017 14:26
Gästetrainer Zapel schickt seine Bank zum Warmmachen.
9. Dezember 2017 14:25
Meppen nun gut im Spiel. Werder lauert auf Konter.
9. Dezember 2017 14:24
Die Fans fordern Elfmeter. Verlaat schien den Arm am Ball zu haben. Von unserer Position nicht zu beurteilen.
9. Dezember 2017 14:22
Vidovic hat seine fünfte Gelbe Karte gesehen und muss damit nächste Woche in Würzburg zuschauen.
9. Dezember 2017 14:20
Leugers tritt den Ball, aber Werder klärt.
9. Dezember 2017 14:19
Ecke für Meppen von der linken Seite.
9. Dezember 2017 14:19
Das 6. Saisontor von Kleinsorge.
9. Dezember 2017 14:18
Puttkammer hatte von der Strafraumgrenze abgezogen, aber nur die Beine von Kremer getroffen. Die Kugel prallt rechts ab und Kleinsorge erledigt abgezockt den Rest.
9. Dezember 2017 14:17
Erleichterung unter den Zuschauern. Kleinsorge lupft den Ball am heraustürmenden Torwart vorbei oben links ins Eck.
9. Dezember 2017 14:16
Ausgleich für Meppen.
9. Dezember 2017 14:16
Werders Vollert wird verwarnt. Er hatte Wagner gehalten.
9. Dezember 2017 14:14
Jetzt wachen auch die eingefleischten Meppen-Fans auf und stimmen lautstarke Sprechhöre an.
9. Dezember 2017 14:13
Kein Abwehrchance für Domaschke.
9. Dezember 2017 14:12
Die Freistoßflanke von der rechten Seite fliegt in den Strafraum, Verlaat steigt am höchsten und köpft unten rechts ein.
9. Dezember 2017 14:12
Tor für die Gäste. Das passt zum bisherigen Verlauf.
9. Dezember 2017 14:11
Das fragt Wagner offenbar auch den Schiedsrichter.
9. Dezember 2017 14:11
Auch Vidovic sieht Gelb. Was ist denn hier los?
9. Dezember 2017 14:10
Denkbar schlechter Start für den SVM. Girth raus und Leugers verwarnt.
9. Dezember 2017 14:09
Werder verteidigt im 5-4-1
9. Dezember 2017 14:08
Da ist der Wechsel. Kremer kommt für Girth.
9. Dezember 2017 14:08
Pfiffe von den Rängen. Gleich bei der ersten Aktion Gelb für Leugers, weil er ungestüm seinen Gegenspieler im Bauch trifft.
9. Dezember 2017 14:07
Leugers wird verwarnt.
9. Dezember 2017 14:06
Girth schon nicht mehr auf dem Platz, Kremer macht sich bereit.
9. Dezember 2017 14:06
Und fast die Führung für Werder. Manneh frei vor Domaschke und ans Außennetz.
9. Dezember 2017 14:05
Offenbar hat sich der Torjäger bei einem Pressschlag mit Jesper Verlaat verletzt.
9. Dezember 2017 14:05
Kein Minute gespielt. Girth zeigt an, dass er raus muss.
9. Dezember 2017 14:04
Los geht es!
9. Dezember 2017 14:03
Die Mannschaften tauschen die Seiten.
9. Dezember 2017 14:03
Danke für die tolle Unterstützung, steht auf dem Transparent.
9. Dezember 2017 14:00
Nun laufen die Mannschaften ein.
9. Dezember 2017 14:00
Das Trainerteam des SV Meppen kommt raus und begrüßt die Fans.
9. Dezember 2017 13:57
Eine Sieglosserie liegt dagegen hinter der Bremer Zweitvertretung: Insgesamt wartet die U 23 des SV Werder Bremen schon seit 14 Partien auf einen Sieg. Nach vier Spieltagen mit drei Siegen und einem Unentschieden (Tore: 7:1) Dritter. Seitdem sechs Unentschieden und acht Niederlagen (Tore: 9:28).
9. Dezember 2017 13:56
Meppen kassierte nur eine Niederlage (0:2 in Halle) in den letzten acht Spielen (vier Siege, drei Remis). 18 seiner 27 Punkte holte der SVM zu Hause.
9. Dezember 2017 13:54

Nur als Trainer ging es für Votava nicht so erfolgreich weiter. In der 2. Bundesliga (Union Berlin/2004) war nach kurzen Gastspielen bei den Regionalligisten VfB Oldenburg (1997) und SV Meppen (1998) Endstation. 

9. Dezember 2017 13:54

Der gebürtige Tscheche spielte für Borussia Dortmund, Atlético Madrid und Werder Bremen, wurde deutscher Meister, spanischer und deutscher Pokalsieger. Nach seiner Einbürgerung holte er 1980 mit der DFB-Auswahl den EM-Titel.

9. Dezember 2017 13:53
Jetzt gibt es ein Wiedersehen mit dem 61-jährigen Votava, der als ältester Bundesliga-Torschütze (40 Jahre) bei der 1:2-Niederlage von Bremen in Stuttgart am 24. August 1996 in die Geschichte eingegangen ist.
9. Dezember 2017 13:52
Votavas Nachfolger wurde Rainer Persike, der damals die Saison auf Rang elf abschloss.
9. Dezember 2017 13:52
Kotrainer Hermann Rülander, der mit dem SVM in die 2. Liga aufgestiegen war, stellte damals aus Solidarität sein Amt zur Verfügung. Mit dem Weggang Votavas war auch der kurze, aber teure Versuch gescheitert, mit Vollprofitum die sofortige Rückkehr in die 2. Liga zu erzwingen. Immerhin führte Votava Meppen ins NFV-Pokalfinale.
9. Dezember 2017 13:51
Votava? Da war doch was? Richtig. Im Sommer 1998 übernahm Mirko Votava den SV Meppen, nachdem der Klub aus der 2. Bundesliga abgestiegen war. Er löste seinerzeit Wolfgang Rolff ab, der später bei Werder Co-Trainer von Thomas Schaaf wurde. Am 15. April 1999 trennten sich die Meppener von Votava. Nach zwischenzeitlich zehn sieglosen Auftritten hatte der SVM alle Chancen auf den Wiederaufstieg vergeben.
9. Dezember 2017 13:50
Votava und Torwarttrainer Manuel Klon komplettieren Zapels Trainerteam.
9. Dezember 2017 13:49
Nach der Abberufung von Florian Kohfeldt zu den Werder-Profi übernahm Zapel den Job des Trainers von Interimslösung Mirko Votava.
9. Dezember 2017 13:48
Den Job in Großaspach hatte Zapel im Mai 2017 niedergelegt. Offenbar gab es dort zwischen Trainer und Vereinsführung unterschiedliche Ansichten über die künftige Ausrichtung des Vereins.
9. Dezember 2017 13:48
Werders Coach kennt die 3. Liga aus eigener Erfahrung. Die SG Sonnenhof-Großaspach (nördlich von Stuttgart) landete unter Zapels Leitung in der vergangenen Saison im Mittelfeld der 3. Liga.
9. Dezember 2017 13:44
So sah der Rasen letzte Woche nach dem DFB-Pokalspiel von Meppens Frauen gegen Bayern München aus.
9. Dezember 2017 13:42
Der Platz hat sichtlich gelitten.
9. Dezember 2017 13:39

Werders Isaiah Young: „Ich denke, dass es ein sehr intensives Fußballspiel wird. Meppen ist gut drauf, aber auch wir hatten wieder eine tolle Trainingswoche und fühlen uns bereit, dort bestehen zu können. Wir können in Meppen durchaus gewinnen, auf welche Weise auch immer.“

9. Dezember 2017 13:37
Zapel sagte vor dem Spiel: „Abgesehen davon, dass ich mich auf das Wiedersehen mit meinem Kollegen Christian Neidhart, mit dem ich die A-Lizenz gemacht habe, freue, erwarte ich eine besondere Atmosphäre in einem stimmungsvollen Stadion mit viel Fußballcharme. Ich hoffe, dass meine Jungs sich davon infizieren lassen und zu Höchstleistung auflaufen. Wenn wir an die guten Phasen der Partie gegen Osnabrück trotz der personellen Situation anknüpfen können, bin ich überzeugt, dass wir auch aus dem Emsland Zählbares mitbringen werden.“
9. Dezember 2017 13:36
Meppens Christian Neidhart und sein Kollege Oliver Zapel unterhalten sich beim Aufwärmen. 
9. Dezember 2017 13:35
Als Meppen im Herbst ein Testspiel gegen Werders Profis bestritt, füllten Jesper Verlaat (Vater Frank spielte in der Bundesliga für Stuttgart und Werder), Jannes Vollert, Ousman Manneh, Niklas Schmidt und Thore-Andreas Jacobsen aus de U 23 den Kader auf, weil die Nationalspieler fehlten. Manneh trug sich am 6. Oktober beim 3:3 vor 3032 Zuschauern in die Torschützenliste ein.
9. Dezember 2017 13:32
Auf der Bank bei Werder: Duffner, Rosin, Jensen, Wasmus, Eggestein, Kazior, Krol.
9. Dezember 2017 13:31
Aufstellung Werder U 23: Oelschlägel - Vollert, Verlaat, Bünning - Eggersglüß, Touré, Käuper, Jacobsen - Manneh, Garcia Lopes - Young.
9. Dezember 2017 13:29
Werders U 23 fehlen heute Niklas Schmidt, Marc Pfitzner (beide Rotsperre) und Innenverteidiger Dominic Volkmer (fünfte Gelbe Karte)
9. Dezember 2017 13:27
Auf der Bank warten folgende Spieler auf ihren Einsatz: Gies, Deters, Ballmert, Kremer, Hyseni, Posipal, Vrzogic.
9. Dezember 2017 13:26
SV Meppen: Domaschke - Jesgarzewski, Gebers, Vidovic, Senninger - Puttkammer, Leugers - Kleinsorge, Wagner, Granatowski - Girth.
9. Dezember 2017 13:25
Die Aufstellungen liegen vor. Der SV Meppen schickt dieselbe Elf auf den Rasen wie beim 0:0 in Erfurt.
9. Dezember 2017 12:38
Wie in jedem Jahr wurde der Kader von Werders U 23 umgebaut. In Torben Rehfeldt (VfR Aalen), Björn Rother (1. FC Magdeburg) und Luca Zander (Leihe an den FC St. Pauli) verlor das Team drei Stammspieler; weitere fünf gingen. In Dennis Rosin (FC St. Pauli), Marco Kaffenberger (Stuttgarter Kickers) und Idrissa Touré (Schalke 04) kamen drei externe Neue. Zudem wurde sechs Talente aus der U19 ins Aufgebot geholt.
9. Dezember 2017 12:35
Über Geld spricht man nicht bei Werder. Das gilt insbesondere für die U23, deren Etat Geheimsache ist. Nach Schätzungen steht der gesamten Nachwuchsabteilung eine Summe von drei bis vier Millionen Euro zur Verfügung. Ein Großteil dürfte auf das Drittligateam entfallen.
9. Dezember 2017 12:32
Werders U23 ist der Profiabteilung unterstellt; Frank Baumann, Geschäftsführer Sport, ist auch für das Nachwuchsteam verantwortlich. Das Tagesgeschäft liegt in Händen von Direktor Björn Schierenbeck und Cheftrainer Thomas Wolter.
9. Dezember 2017 12:31
Werders Nachwuchsteam zählte 2008 zu den „Gründungsmitgliedern“ der 3. Liga. Nach vier Spielzeiten mit mäßigem Erfolg kam der Abstieg 2012 nicht überraschend – erstmals seit Einführung der Amateur-Oberliga Nord 1974 war Werders Talentschuppen nicht drittklassig. Erst drei Jahre später glückte der Wiederaufstieg; mittlerweile stellt Werder das einzige Nachwuchsteam der 3. Liga.
9. Dezember 2017 12:30
Asmir Osmanagic (26, Stuttgart) leitet die Partie. Seine Assistenten sind Philipp Lehmann (Seitingen-Oberflacht) und Gaetano Falcicchio (Konstanz). Osmanagic hat den SV Meppen noch nicht gepfiffen. Dafür aber dreimal Werder II, das zweimal unentschieden spielte und einmal verlor.
9. Dezember 2017 11:28
Die Platzkommission sagt, dass gespielt wird.
9. Dezember 2017 11:27
Die Linien sind nachgezogen worden. Nachdem es gerade noch geregnet hat, hellt der Himmel nun auf. Foto: Heiner Harnack
9. Dezember 2017 11:23
"Nur noch der Schiedsrichter könnte diese Partie stoppen!", hat der SV Meppen gerade gepostet. Die Emsländer wollen das heutige Spiel gegen Werder Bremen II unbedingt austragen.
9. Dezember 2017 10:50
In der aktuellen Saison allerdings spricht viel für den Gastgeber, der nur zwei der letzten zwölf Partien verloren hat.
Werder Bremen dagegen wartet seit 14 Spielen (!) auf einen Dreier. Die Hanseaten haben drei der ersten vier Partien gewonnen.
9. Dezember 2017 10:40
Der Platz ist freigeräumt, meldet der Verein.
9. Dezember 2017 10:38
Der SV Meppen hat vor einer Viertelstunde folgenden "Hilferuf" verbreitet: Wer kann, möchte bitte SOFORT(!) zum Stadion kommen und mithelfen den Platz vom Schnee zu befreien. Packt bitte groß und klein ins Auto und ab zum Stadion.
Wir möchten das Spiel heute gerne austragen!

+++ WIR BRAUCHEN EURE HILFE +++
9. Dezember 2017 10:36
Der Platz wird in diesen Minuten vom Schnee befreit. Die Partie soll nämlich stattfinden. Foto: Heiner Harnack
9. Dezember 2017 10:32
Beim einzigen Meppen Sieg gegen die Werder-Talentschmiede erzielte Timo Scherping das Tor des Tages
9. Dezember 2017 10:31
Irre Statistik vor dem Nordderby:
Die Bremer haben acht von zehn Punktspielen gewonnen. Für Meppen steht nur ein Sieg und ein Unentschieden zu Buche. Alle Punkte holte Trainer Christian Neidhart. Mit Janik Jesgarzewski, Martin Wagner, Max Kremer, Dennis Geiger und Jens Robben stehen noch fünf Kicker im Meppener Aufgebot, die beim 1:1 in der Saison 2014/15 dabei waren. Das Tor schoss Johann Wigger.
7. Dezember 2017 16:43

Herzlich willkommen im SVM-Liveticker!

Gegen den Vorletzten in der Tabelle sollen drei Punkte her: Der SV Meppen empfängt die U23 des SV Werder Bremen. Anstoß ist am Samstag, 9. Dezember 2017, um 14 Uhr.
 
SVM-Torhüter Erik Domaschke. Foto: Scholz