FC Carl Zeiss Jena

Samstag, 16. September 2017

2 : 2

SV Meppen


0:1
Kleinsorge
,
0:2
Vidovic
,
1:2
Eismann
,
2:2
Eismann

LIVETICKER: SV MEPPEN ZU GAST BEIM FC CARL ZEISS JENA

Der Ticker wird in 30 Sekunden neu geladen
16. September 2017 16:12
So sind die anderen Partien ausgegangen.
16. September 2017 16:00
Schade, es schien zur Pause mehr drin. Am Ende drohte fast noch die Pleite.
16. September 2017 15:58
Das Spiel ist beendet. Was für ein Krimi. Der SV Meppen spielt nach 2:0-Führung 2:2.
16. September 2017 15:58
Freistoßflanke von der Mittellinie. Jenas Brügmann bringt den Ball rein, aber Domascke ist da.
16. September 2017 15:57
Granatowski wird verwarnt.
16. September 2017 15:56
Gebers blockt ab, Girth gefoult.
16. September 2017 15:55
Konter der Meppener. Granatowskis Schuss wird geblockt.
16. September 2017 15:54
Gebers wird gefoult. Freistoß an der Mittellinie.
16. September 2017 15:53
Eismann aus der Distanz knapp vorbei.
16. September 2017 15:52
Der Schiedsrichter pfeift fast nur noch für Jena. Neidhart und Neumann kochen.
16. September 2017 15:52
Das muss das 3:2 für Jena sein. Tuma umkurvt Domaschke, trifft aber das Außennetz. Viel Glück für Meppen.
16. September 2017 15:50
Der Schiedsrichter geht zur Seitenlinie, will Neidhart beruhigen.
16. September 2017 15:50
Fans und Trainer peitschen Jena nach vorne.
16. September 2017 15:49
Vrzogic knapp drüber.
16. September 2017 15:49
Freistoß für Meppen 26 Meter vor dem Tor.
16. September 2017 15:48
Neumann versucht, seine Spieler zu beruhigen.
16. September 2017 15:48
Bangen um den einen Punkt. Oder schafft Meppen noch den Lucky Punch?
16. September 2017 15:47
Meppen verteidigt nur noch. Dietz mit dem Kopf, knapp über die Latte nach Flanke von rechts.
16. September 2017 15:46
Die Arena kocht - und will noch mehr.
16. September 2017 15:46
Von der Strafraumgrenze trifft Eismann unten links ins Netz. Vorher Gestochere im Strafraum, woraufhin der Ball Eismann vor die Füße fällt.
16. September 2017 15:45
Neiiin, der Ausgleich.
16. September 2017 15:44
Wen es interessiert: 4229 Zuschauer sind offiziell im Stadion.
16. September 2017 15:43
Zehn Minuten zittern.
16. September 2017 15:43
Domaschke im Nachfasseen - durchatmen.
16. September 2017 15:42
Neumann diskutiert mit dem Assistenten.
16. September 2017 15:42
Vidovic muss runter. Er sieht seine zweite Gelbe Karte.
16. September 2017 15:41
Das Maskottchen der Gastgeber, ein Vogel, fordert die Zuschauer auf, das Team anzufeuern,
16. September 2017 15:40
Die Fans des SV Meppen singen durch.
16. September 2017 15:40
Kremer hat sich wehgetan. Kann aber weitermachen.
16. September 2017 15:39
Gefährliche Flanke, aber harmloser Kopfball von Jenas Schmidt.
16. September 2017 15:38
Kremer wird verwarnt
16. September 2017 15:38
Martin Wagner macht Platz für Haris Hyseni.
 
16. September 2017 15:37
Hyseni kommt für Wagner
16. September 2017 15:37
Girth zieht sich den Unmut der Zuschauer zu, weil er beim Einwurf einen zugeworfenen Ball zurückköpft.
16. September 2017 15:36
Beim SVM macht sich Haris Hyseni bereit.
16. September 2017 15:36
Neumann applaudiert Vidovic, der Sucsuz stoppt.
16. September 2017 15:35
Nach einem Kopfballduell liegt Girth am gegnerischen Strafraum - und steht wieder.
16. September 2017 15:34
Für Gefahr sorgen bei Jena immer wieder die eingewechselten Tuma und Sucsuz. Ihr Tempo ist beeindruckend. Hoffentlich fällt keiner von beiden im Strafraum.
16. September 2017 15:32
Die Rudelbildung nach dem 1:2.
 
16. September 2017 15:32
Sobald sich die Möglichkeit ergibt, Sekunden von der Uhr zu nehmen, ist der SVM dabei.
16. September 2017 15:31
Das Spiel beruhigt sich wieder etwas.
16. September 2017 15:28
Es deutet sich ein Zitterspiel an, zumal Meppen kaum Entlastung findet.
16. September 2017 15:27
Meppen versucht, Ruhe ins Spiel zu bekommen.
16. September 2017 15:25
Jenas Tuma sieht Gelb
16. September 2017 15:25
Nun brennt natürlich die Hütte. Und noch knapp 30 Minuten zu spielen.
16. September 2017 15:24
Granatowski sah, dass ein Spieler der Gastgeber am Boden lag, trat auf den Ball und deutete in die Richtung des verletzten Spielers. Eismann war egal, dass sein Mitspieler am Boden lag, lief alleine auf das Tor zu und traf.
16. September 2017 15:23
Wagner sieht Gelb.
16. September 2017 15:22
Kurioses Ding: Schmidt lag am Boden, Granatowski lässt den Ball liegen, den sich Eismann schnappt und zum 1:2 verwandelt.
16. September 2017 15:21
Jena verkürzt durch Eismann.
16. September 2017 15:19
Seit einigen Minuten schon johlen die Meppen-Fans vor sich hin.
16. September 2017 15:18
Der Kopfball zum 2:0.
 
16. September 2017 15:18
Puttkammer liegt am Boden, hält sich den Kopf. Muss behandelt werden.
16. September 2017 15:17
Konter der Gastgeber: Bock schießt weit über Meppens Tor.
16. September 2017 15:16
Fast die Großchance: Jenas Sucsuz dringt mit Tempo in den Strafraum ein, kann im letzten Moment geblockt werden.
16. September 2017 15:14
Für Posipal ist es der erste Einsatz nach drei Spielen Pause. Er stand zuletzt in Rostock auf dem Platz.
16. September 2017 15:11
Der zweite Durchgang läuft wieder - wie Du gemerkt hast.
16. September 2017 15:10
Jenas eingewechselter Tuma bis zur Torauslinie durch, aber sein scharfer Ball findet keinen Abnehmer.
16. September 2017 15:09
Jena wechselt gleich dreimal: Bock für Cros, Tuma für Eckardt und Sucsuz für Starke
16. September 2017 15:08
Komfortabel scheint die Führung, aber ein Anschlusstor und das Stadion tobt.
16. September 2017 15:07
Zur Pause wird Posipal für Leugers eingewechselt.
16. September 2017 15:07
Kleinsorge wird nach Angaben des SVM schwarz vor Augen. Möglicherweise eine Gehirnerschütterung.
16. September 2017 15:05
Jovan Vidovic (Mitte) wird nach seinem 2:0 nicht mehr losgelassen.
 
16. September 2017 15:05
So, Meppens Spieler sind rausgekommen. Jena noch nicht.
16. September 2017 14:56
Kann es einen besseren Zeitpunkt für ein Tor geben? Wohl kaum. Der SV Meppen geht mit einer 2:0-Pausenführung in die Kabine. Man darf gespannt sein, was Neidhart seinem Team verordnen wird.
16. September 2017 14:55
Nico Granatowski sorgt für Unruhe.
 
16. September 2017 14:53
Vidovic köpft Sekunden vor der Pause zum 0:2 ein. Nach einer Ecke landet der Ball auf der linken Seite bei Vrzogic, der auf den zweiten Pfosten flankt. Leugers bringt die Kugel wieder in den Strafraum. Jenas Grösch köpft die Kugel auf den zweiten Pfosten, und Vidovic lupft sie mit dem Kopf über Jenas Schlussmann ins lange Eck.
16. September 2017 14:52
2:0 für Meppen!!!
16. September 2017 14:51
Eine Minute wird nachgespielt.
16. September 2017 14:51
Weite Flanke von rechts auf den zweiten Pfosten, Ballmert verliert zwar das Kopfballduell, aber die Kugel fliegt weit über Meppens Kasten.
16. September 2017 14:48
Nun doch der Wechsel beim SVM: Kleinsorge geht, Kremer kommt.
16. September 2017 14:46
Aber Kleinsorge kommt wieder.
16. September 2017 14:45
Girth deutet an, dass gewechselt werden muss.
16. September 2017 14:45
Kleinsorge liegt am Boden. Der Torschütze muss behandelt werden.
16. September 2017 14:44
Viel Arbeit muss Meppen leisten. Ein Spaziergang ist das hier beim Tabellenletzten sicherlich nicht.
16. September 2017 14:43
Sprechchöre gegen den DFB - Jenas Fans und Meppens Anhänger wechseln sich mit den Gesängen ab.
16. September 2017 14:41
"Hey, FC Carl Zeiss", schallt es von der Tribüne. Das Stadion wacht auf.
16. September 2017 14:40
Glück für Meppen: Nach Pass von links kommt Dietz zum Abschluss, Vidovic kann gerade noch zur Ecke lenken. Leugers, der versucht hatte, den Konter zu unterbinden, muss nun behandelt werden.
16. September 2017 14:37
Marius Kleinsorge erzielte das 1:0.
 
16. September 2017 14:37
Vidovic sieht Gelb - berechtigt nach Foul an Jenas Kapitän Eckardt.
16. September 2017 14:35
Mit einer Handbewegung deutet Neidhart an: weiter nach vorne schieben, nicht hinten reindrängen lassen!
16. September 2017 14:34
Dem SVM bieten sich nach vorne Räume. Jena wirkt unruhig.
16. September 2017 14:33
Jenas Trainer Zimmermann schickt die komplette Bank zum Warmmachen.
16. September 2017 14:32
Meppen verteidigt das Tor.
16. September 2017 14:30
Die eingefleischten Fans der Gastgeber feuern ihr Team weiter an. Doch dem FCC fällt im Moment wenig ein. Das sitzende Publikum mosert bereits herum.
16. September 2017 14:29
Übrigens das dritte Auswärtstor der Meppener. Die anderen zwei fielen in Rostock beim 2:1-Sieg. Und Kleinsorge eine Woche nach seinem ersten Saisontor gleich mit dem zweiten.
16. September 2017 14:27
Erste gute Gelegenheit für Jena: Starke spielt von rechts flach in den Strafraum, aber Schmidt zu harmlos bzw. Domascke ist da.
16. September 2017 14:26
Toller Spielzug. Nico Granatowski spielt von links scharf in den Strafraum, Girth verpasst, aber Kleinsorge steht am zweiten Pfosten und jagt die Kugel rechts oben in den Winkel.
16. September 2017 14:24
Toor für den SV Meppen
16. September 2017 14:23
Ballmert mit dem langen Einwurf von rechts, Puttkammer verlängert mit dem Kopf, aber in der Mitte passiert nichts.
16. September 2017 14:21
Jenas Brügmann rutscht beim Einwurf der Ball aus der Hand. Ähnlich bislang die Angriffsbemühungen der Gastgeber.
16. September 2017 14:20
Wenn Jena aufbaut, greifen Wagner und Girth vorne an. Meppen dann im 4-4-2.
16. September 2017 14:18
Bläser kommt seit der Saison 2015/2016 als Schiedsrichter in der 3. Liga zum Einsatz. Daneben ist er seit der Spielzeit 2014/2015 Schiedsrichterassistent in der 2. Bundesliga. Der für den Fußballverband Mittelrhein startende Unparteiische hat in der abgelaufenen Spielzeit in Summe 9 Partien in der 3. Liga gepfiffen (48 gelbe Karten, 1 gelb-rote, 2 rote Karten, 1 Elfmeter). Seine kicker-Durchschnittsnote lag bei 3,17.
16. September 2017 14:18
Schiedsrichter ist Benjamin Bläser (30 Jahre, Niederzier/Kreis Düren, Nordrhein-Westfalen), seine Assistenten sind Alexander Ernst (25 Jahre, Schwerte/Nordrhein-Westfalen) und Kevin Domnick (26 Jahre, Duisburg/Nordrhein-Westfalen).  
16. September 2017 14:16
Meppen baut in Ruhe auf. Vidovic bringt Leugers mit einem Pass in Bedrängnis, aber gelöst.
16. September 2017 14:15
Beide Teams um Ballkontrolle bemüht.
16. September 2017 14:13
Unterdessen wischen Neidhart und Neumann ihre Stühle trocken.
16. September 2017 14:12
Aufgefallen, dass Meppen in den Siegertrikots von Rostock spielt? Okay, in Paderborn hat das Team damit verloren.
16. September 2017 14:10
Domaschke muss zum ersten Mal halten. Der Schuss von Dietz aus halbrechter Position ist aber kein Problem.
16. September 2017 14:09
Glück für Meppen, dass Eckardt nach Flanke von rechts am zweiten Pfosten verpasst.
16. September 2017 14:08
Flanke von rechts von Ballmert, Girth verpasst knapp mit dem Kopf.
16. September 2017 14:06
Die Partie ist angepfiffen.
16. September 2017 14:05
Die Teams kommen etwas verspätet raus.
16. September 2017 14:03
Sind wir mal gespannt, für welches Schuhwerk sich die Spieler entschieden haben. Ich tippe, dass heute einige ausrutschen werden. Hoffentlich nicht spielentscheidend.
16. September 2017 14:01
Die Gegentribüne und die Kurven hinter den beiden Toren sind nicht überdacht.
16. September 2017 13:59
Jenas Fans unterstützen ihr Team mit großen Bannern. "Kopf hoch, Jungs! Immer weiter mutig nach vorne!" Sie fordern einen dreckigen Sieg: "Macht's mal dirty!" Meppens Anhänger singen gegen die laute Musik und den prasselnden Regen an.
16. September 2017 13:56
Jetzt hat ordentlicher Regen eingesetzt.
16. September 2017 13:55
Nur noch wenige Fans dürften sich an das letzte Aufeinandertreffen zwischen dem SV Meppen und dem FC Carl Zeiss Jena erinnern. 7090 Tage sind seit dem letzten Duell am 19. April 1998 vergangen. Der FCC siegte damals vor 5500 Zuschauern im Emslandstadion durch Tore von Thomas Gerstner per Foulelfmeter und Robert Kocis mit 2:0. Kocis war zehn Minuten vor dem Ende der Partie für den heutigen Coach und damaligen Stürmer Mark Zimmermann eingewechselt worden. Bei Jena stand ein gewisser Mario Neumann im Tor – heute Co-Trainer beim SVM. Sein Mitspieler damals war Bernd Schneider, der im folgenden Sommer erst zu Eintracht Frankfurt und 1999 zu Bayer Leverkusen wechselte. Im Hinspiel, als Paul Linz noch Meppen-Coach war, hatten die Emsländer in Jena mit 1:2 verloren. Meppen stieg am Saisonende aus der 2. Liga ab.
16. September 2017 13:53
Der Block der Gästefans.
16. September 2017 13:51
Hier geht es richtig rockig zu. Laute Musik dröhnt über die Boxen. Passend zum Trikotpartner des FCC. Die Stiftung des weltbekannten Heavy Metal-Festivals Wacken Open Air steht bei den Spielern auf der Brust.
16. September 2017 13:47
Zur Aufstellung des FC Carl Zeiss Jena: Trainer Mark Zimmermann hat seine Formation gegenüber der 0:1-Niederlage von Erfurt auf vier Positionen verändert. Manfred Starke, Marius Grösch, Florian Dietz und Sören Eismann rücken neu ins Team. 
16. September 2017 13:45
Dass Neidhart auf Bewährtes setzt, verwundert nicht: „Wenn sich etwas herauskristallisiert hat, dann will ich gar nicht unbedingt etwas ändern“, sagte er im Vorfeld. Die einzige Überlegung sei angesichts von drei Spielen in einer Woche, die eine oder andere Veränderung vorzunehmen. „Sowohl vorne als auch hinten können wir nachlegen.“
16. September 2017 13:42
Im vierten Heimspiel der Saison geht es für Jena darum, den langersehnten ersten Heimsieg einzufahren. Der letzte Heimdreier datiert vom 19. April 2017 und dem 3:1-Erfolg gegen den FC Oberlausitz Neugersdorf. Saisonübergreifend wartet der FCC damit bereits seit sechs Partien oder 150 Tagen auf einen Sieg im Ernst-Abbe-Sportfeld.
16. September 2017 13:39
Rechts im Bild die Haupttribüne
16. September 2017 13:37
Die Aufstellungen liegen vor: Christian Neidhart schickt dieselbe Meppener Elf aufs Feld, die im Heimspiel gegen den VfR Aalen (1:1) begonnen hat. Im Tor steht Erik Domaschke. Davor bilden Markus Ballmert, Marcel Gebers, Jovan Vidovic und David Vrzogic die Viererkette. Thilo Leugers und Steffen Puttkammer spielen davor im Zentrum. Hinter Stürmer Benjamin Girth sollen Marius Kleinsorge, Geburtstagskind" Martin Wagner (wird heute 31) und Nico Granatowski für Tore sorgen. 
16. September 2017 13:34
Zu "Paradise City" von den Guns N' Roses hat der FC Carl Zeiss Jena den Platz betreten. Nun starten die Gastgeber das Aufwärmen.
16. September 2017 13:32
Herzlich willkommen von der Pressetribüne. Herrlicher Bedingungen, 15 Grad Außentemperatur in Jena.
16. September 2017 13:25
Der SV Meppen macht sich warm. Bei Jena bislang nur die Torhüter.
16. September 2017 13:16
Hier findet nachher die Pressekonferenz statt.
16. September 2017 12:42
Da kommt der Mannschaftsbus des SV Meppen am Stadion an.
16. September 2017 11:02
Zwei Auswärtstore hat der SV Meppen bislang erzielt - beide beim 2:1-Erfolg in Rostock. Der Siegtorschütze Nico Granatowski warnt vor dem aktuellen Tabellenschlusslicht Jena. In Münster (0:3) und Paderborn (0:1) blieben die Emsländer torlos.
16. September 2017 10:58
SVM-Torjäger Benjamin Girth weiß, wo im Ernst-Abbe-Sportfeld in Jena die Tore stehen. Im Trikot des VFC Plauen erzielte er bei Jenas 4:2-Heimsieg gegen den VFC am 11. August 2013 beide Treffer für die Gäste.
16. September 2017 10:56
Nach fünf Jahren Viertklassigkeit schaffte Jena in diesem Sommer die Rückkehr in die 3. Liga. Hauchdünn setzte sich Jena in der Relegation gegen Viktoria Köln durch. Nachdem der FCC das Hinspiel 3:2 gewonnen hatte, wurde das zweite Duell im heimischen Stadion Ernst-Abbe-Sportfeld zur Zitterpartie. Köln siegte 1:0 und verpasste nur wegen der weniger erzielten Auswärtstore den Aufstieg.
16. September 2017 10:55
Der SV Meppen steht vor einer englischen Woche: Heute geht es um 14 Uhr in Jena zur Sache, am Mittwoch empfängt die Elf von Christian Neidhart den VfL Osnabrück (die Partie ist bereits ausverkauft) und am Samstag drauf muss der SVM nach Unterhaching zum Mitaufsteiger.
16. September 2017 10:47

Die bisherigen Partien zwischen dem SV Meppen und dem FC Carl Zeiss Jena – mit Angabe der Torschützen in Klammern:

Saison 1992/1993 (2. Bundesliga):

FC Carl Zeiss Jena - SV Meppen 0:1 (Robert Thoben)

SV Meppen - FC Carl Zeiss Jena 1:2 (Andreas Helmer – 2 x Heiko Weber)

Saison 1993/1994 (2. Bundesliga):

FC Carl Zeiss Jena - SV Meppen 0:0

SV Meppen - FC Carl Zeiss Jena 1:1 (Andreas Helmer – Jonathan Akpoborie)

Saison 1995/1996 (2. Bundesliga):

SV Meppen - FC Carl Zeiss Jena 1:1 (Damir Bujan – Heiko Cramer)

FC Carl Zeiss Jena - SV Meppen 2:2 (Karsten Hutwelker, Heiko Weber - Lamin Conteh, Stefan Brasas)

Saison 1996/1997 (2. Bundesliga):

SV Meppen - FC Carl Zeiss Jena 0:0

FC Carl Zeiss Jena - SV Meppen 2:1 (Andreas Helmer (Eigentor), Heiko Cramer - Robert Thoben)

Saison 1997/1998 (2. Bundesliga):

FC Carl Zeiss Jena - SV Meppen 2:1 (Daniel Bärwolf, Mark Zimmermann - Carsten Marell)

SV Meppen - FC Carl Zeiss Jena 0:2 (Thomas Gerstner (Foulelfmeter), Robert Kocis)

16. September 2017 10:45
Wagner hat bereits getroffen: am 1. Spieltag beim 2:2 gegen die Würzburger Kickers. Es war das erste Tor des SV Meppen in der 3. Liga. Fans wünschen ihm sicherlich heute in Jena den zweiten Treffer.  
16. September 2017 10:42
Und alles Gute an Martin Wagner. Der Kapitän (in Weiß) ist heute 31 Jahre alt geworden. 
 
16. September 2017 10:41
Wir sagen zweimal herzlichen Glückwunsch: 
 
Nachträglich an Haris Hyseni (in Blau), der am Donnerstag seinen 25. Geburtstag feierte. Hyseni kam im Sommer vom SSV Jahn Regensburg. Er wartet noch auf sein erstes Punktspieltor für den SV Meppen. Vielleicht heute?
16. September 2017 10:36
Die Erfolge dieses Traditionsvereins aus Jena in der Übersicht:
 
87 Europa-Cup-Spiele
Europa-Cup-Finalist 1981
Europa-Cup-Halbfinalist 1962
• DFB-Pokal Halbfinalist 2007/08
DDR-Fußballmeister 1963, 1968, 1970
• DDR-Vizemeister 1958, 1965, 1966, 1969, 1971, 1973, 1974, 1975, 1981
• Bronzemedaille der DDR-Meisterschaft 1977, 1979, 1980, 1983, 1986
DDR-Pokalsieger 1960, 1972, 1974, 1980
• DDR-Pokalfinalist 1965, 1968, 1988
Gruppensieger Intertoto-Cup: 1986, 1987, 1988
• Meister Gau Thüringen 1910, 1911, 1912, 1913, 1917, 1918, 1924, 1925, 1926, 1927, 1931, 1933
• Meister Gauliga Mitte 1935, 1936, 1940, 1941
• Vizemeister Gauliga Mitte 1939, 1942
• Dritter Gauliga Mitte 1937
 
 
16. September 2017 10:29
Weitere Fun-Facts zum FC Carl Zeiss Jena:
 
- Der FCC war die erste Mannschaft, die in kurzen Hosen gespielt hat.
- Einen Eintrag in das Guinness-Buch der Rekorde hat der Verein auch sicher. 3000 FCC-Fans sangen während des Auswärtsspiels in Kaiserslautern 75 Minuten (!) lang "He FC Carl Zeiss, olé, olé FC Carl Zeiss" - der längste Fangesang in der Fußballgeschichte.
- Mehr als drei Monate Winterpause hatte der FCC in der Saison 2012/13. Sieben Spielausfälle in Folge sorgten damals für die Zwangspause.
 
16. September 2017 10:20
Auch im DFB-Pokal schrieb der Verein aus Thüringen Geschichte. Das Halbfinale im Jahr 2008 gegen Borussia Dortmund war mit 80.708 Zuschauern das bestbesuchte DFB-Pokal-Spiel aller Zeiten.
Darüber hinaus erreichte der FFC drei Mal das Viertelfinale im DFB-Pokal.
16. September 2017 10:16
Hätten Sie es gewusst: Der FC Carl Zeiss Jena hat im Jahr 1979 Geschichte geschrieben. Damals siegte die Mannschaft mit 2:1 bei West Bromwich Albion. Es war der erste Sieg eines deutschen Vereins auf der Insel im Europapokal.
16. September 2017 10:08
 
Das Stadion des FC Carl Zeiss Jena weist einige interessante Fakten auf. Während die meisten Spielstätten heutzutage auf "Stadion" und "Arena" enden, ist Jena stolz auf das Ernst-Abbe-Sportfeld.
 
Auch besonders ist das Areal der Spielstätte, es wird "das Paradies" genannt. Jena befindet sich in einer Kessellage im Saaletal und ist eine der wärmsten Städte Deutschlands.
 
Das Ernst-Abbe-Sportfeld bietet Platz für 12.990 Zuschauer.
16. September 2017 09:56
Guten Morgen!
Die Sonne lacht über Jena, in knapp vier Stunden gastiert hier der SV Meppen.
13. September 2017 09:45

Herzlich willkommen zum SVM-Liveticker!

Zu Gast beim Tabellenschlusslicht: Der SV Meppen spielt am Samstag, 16. September 2017, beim FC Carl Zeiss Jena. Anstoß ist um 14 Uhr. Wir berichten im Liveticker.
 
Abwehrspieler Fabian Senninger vom SV Meppen kam im Sommer auf Leihbasis von Hannover 96 II an die Ems. Foto: Scholz

0 Kommentare