Osnabrück-Spiel ein Renner SV Meppen: Noch 4500 Stehplatzkarten für das Derby

Heftig diskutierten Martin Wagner und Torwart Benjamin Gommert nach der Pokalniederlage gegen Osnabrück vor zwei Jahren mit dem Unparteiischen. Dennis Geiger eilt hinzu.

            

              
                Foto: ScholzHeftig diskutierten Martin Wagner und Torwart Benjamin Gommert nach der Pokalniederlage gegen Osnabrück vor zwei Jahren mit dem Unparteiischen. Dennis Geiger eilt hinzu. Foto: Scholz

Meppen. Der Kartenvorverkauf für das Punktspielderby zwischen dem SV Meppen und dem VfL Osnabrück am 20. September bleibt ein Renner. Am Dienstag um 11 Uhr waren nur noch rund 4500 Stehplatztickets vorhanden.

Die letzten 70 Sitzplatztickets waren am Montagnachmittag ganz schnell weg. Allein im Zeitraum bis zum späten Dienstagvormittag wurden 1300 Stehplatzkarten abgesetzt. „Die Zuschauer wollen sich ihre Karten sichern“, weiß SVM-Pressesprecher

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN