Auch ein Torwart fehlt SV Meppen sucht Spieler für die Defensive

Verlässt den SV Meppen: Torwart Benjamin Gommert kehrt zur neuen Saison zum VfB Lübeck zurück. Foto: ScholzVerlässt den SV Meppen: Torwart Benjamin Gommert kehrt zur neuen Saison zum VfB Lübeck zurück. Foto: Scholz

Meppen. Der SV Meppen sucht Spieler vor allem im Defensivbereich. Darunter nach dem Weggang von Benjamin Gommert zu seinem Heimatverein VfB Lübeck, auch einen Torwart.

„Benni hat sich hier klasse verabschiedet mit ganz starken Vorstellungen in der Relegation gegen Mannheim“, sagt Ko-Trainer Mario Neumann. Im aktuellen Kader steht mit Jeroen Gies nur ein Keeper. Der 22-Jährige absolvierte in der gerade beendeten Regionalligasaison acht Partien.

„Qualität erhöhen“

Besetzen will der SVM auch die Positionen der anderen Spieler, die den Klub verlassen haben. Also von Sebastian Schepers und Marc Schnier, die auf der linken und der rechten Seite der Viererkette zum Einsatz gekommen sind. Den Part von Mirco Born kann der vom Berliner AK gekommene Devann Yao übernehmen. Wie viele Neue der Verein verpflichten will, ist noch offen. Es sollen aber nur Akteure kommen, die die Qualität der Mannschaft erhöhen. „Wir wollen nicht nur den Kader verbreitern. Die Neuen müssen uns weiterbringen“, stellt Neumann fest. Aber der SV Meppen wolle auch den Spielern aus dem Aufstiegskader eine Chance in der Dritten Liga geben.

Neidhart zur EM nach Polen

Trainingsauftakt ist am 19. Juni. Trainer Christian Neidhart genießt noch einen kurzen Urlaub. Für ihn beginnt ab Montag die 44 Wochen dauernde Ausbildung an der Hennes-Weisweiler-Akademie in Hennef zum Fußballlehrer. Dabei steht im Juni auch ein Aufenthalt bei der U-21-Europameisterschaft in Polen auf dem Programm. Mario Neumann und Daniel Vehring werden Neidhart, der von montags bis mittwochs in Hennef gefordert ist, vertreten.

Der neue Kader

Aus dem aktuellen Kader haben Jovan Vidovic, Julian Püschel, Menno Heerkes, Patrick Posipal, Janik Jesgarzewski, David Vrzogic, Thorben Deters, Thilo Leugers, Martin Wagner, Marius Kleinsorge, Max Kremer, Jeroen Gies, Benjamin Girth, Marcel Gebers und Francky Sembolo einen Vertrag. Bleiben sollen Dennis Geiger, dessen Kontrakt für die Regionalliga galt, Jens Robben, der in den nächsten Tagen einen neuen Vertrag unterzeichnen dürfte, Youri ter Arkel und Jonas Hoge. Fabian Cordes und Luca Sellere kommen von der U19 des Jugendleistungszentrums Emsland. Als weitere Zugänge stehen Devann Yao (Berliner AK), Giorgio Beltau (FC Groningen, U19), Conor Gnerlich (JFV Nordwest) und Yannik Nuxoll (BSV Rehden) fest.

Verlassen haben Sebastian Schepers (BW Papenburg), Benjamin Gommert ( VfB Lübeck), Mirco Born (SV Sandhausen) und Marc Schnier (SC Hessen Dreieich) den Verein.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN