SSV Jeddeloh

Mittwoch, 31. Oktober 2018

Mittwoch, 31.10.2018

1 : 4

SV Meppen


0:1
von Haacke
,
1:1
Tönnies
,
1:2
Granatowski
,
1:3
Proschwitz
,
1:4
Undav

LIVETICKER: MEPPEN IN JEDDELOH

31. Oktober 2018 16:46
Schluss! Der SV Meppen gewinnt 4:1 in Jeddeloh und zieht verdient ins Halbfinale des NFV-Pokals ein. Wir bedanken uns für die Aufmerksamkeit. Weiter geht es für die Mannschaft von Christian Neidhart am Sonntag (13 Uhr) beim Hallschen FC.
31. Oktober 2018 16:44
Undav kommt zum Kopfball, kriegt aber zu wenig Druck dahinter.
31. Oktober 2018 16:43
Noch einmal Ecke für den SVM
31. Oktober 2018 16:42
Scheinbar glauben auch die Jeddeloher mittlerweile nicht mehr an das Wunder. Derweil feiern die zahlreich mitgereisten Meppener Anhänger ihr Team.
31. Oktober 2018 16:39
Ein schöner Konter führt zum Erfolg. Starke Hereingabe von Born, in der Mitte grätscht Undav den Ball gegen den Pfosten. Die Kugel kommt aber zurück und im Sitzen bugsiert der Angreifer das Leder über die Linie. Das dürfte es endgültig gewesen sein.
31. Oktober 2018 16:38
TOOOOOR für den SV Meppen! Undav sorgt für die Entscheidung.
31. Oktober 2018 16:37
Granatowski ist frei durch, wird wegen Abseits aber zurückgewunken.
31. Oktober 2018 16:36
Samide meckert zuviel und sieht gelb.
31. Oktober 2018 16:35
Die Meppener Chancenverwertung bleibt grob fahrlässig. Born holt stark den Ball an der Torauslinie und spielt auf Granatowski. Der muss aus wenigen Metern nur einschieben - trifft den Ball aber auch nicht richtig. Gut, dass es noch 3:1 steht.
31. Oktober 2018 16:33
Scharfe Hereingabe von Born - am zweiten Pfosten ist aber niemand.
31. Oktober 2018 16:32
Kremer sieht gelb.
31. Oktober 2018 16:32
Gwahilu tankt sich im Strafraum gegen Kremer durch. Domaschke pflückt ihm den Ball von den Beinen. Geht Gwahilu vorher gegen Kremer zu Boden, dürfte man auch über einen Strafstoß nachdenken.
31. Oktober 2018 16:32
Jubel nach 1:3, Marco Komenda, Nico Granatowski mit Torschütze Nick Proschwitz und rechts läuft Erik Domascke. (Foto: Werner Scholz).
31. Oktober 2018 16:31
Doppelwechsel bei Meppen. Mirco Born und Max Wegner spielen nun für Proschwitz und Kleinsorge.
31. Oktober 2018 16:30
Die Jeddeloher Bank beginnt immer mehr mit den Entscheidungen des Schiedsrichters zu hadern. Ehrlicherweise: Das ist Unsinn. Das Gespann macht einen guten Job.
31. Oktober 2018 16:29
Nächste gute Chance für Meppen. Am Ende ist es aber Abseits.
31. Oktober 2018 16:28
Letzter Wechsel bei den Gastgebern. Für Mats Kaiser spielt nun Bastian Schaffer, der aber zunächst das faalsche Trikot anhatte und noch einmal kurz hinausgebeten wird.
31. Oktober 2018 16:26
Und das rächt sich auf der Gegenseite fast direkt. Freistoß Stütz, Gwahilu kommt völlig frei zum Kopfball. Ganz knapp drüber - durchatmen bitte.
31. Oktober 2018 16:26
Kleinsorge! Das kann doch nicht wahr sein! Toller Angriff über Granatowski und Undav. Der eingewechselte Mann bringt das Leder gut in die Mitte zu Kleinsorge. Der bringt das Kunststück fertig, aus fünf Metern die Kugel mindestens genauso weiter über das Tor zu dreschen. Das muss die Entscheidung sein.
31. Oktober 2018 16:24
Meppen hat die Partie jetzt scheinbar im Griff. Aber ein viertes Tor wäre zur endgültigen Sicherheit wohl nicht allzu verkehrt.
31. Oktober 2018 16:21
Beinahe das 4:1! Nach schönem Konter trifft Tankulic aber nur den Pfosten.
31. Oktober 2018 16:20
Komenda ist im Sechzehner aufmerksam gegen Bennert. Dass der Meppener Innenverteidiger wieder zurück ist, tut dem Spiel gut.
31. Oktober 2018 16:18
Die verpufft wirkungslos.
31. Oktober 2018 16:17
Deniz Undav und Mats Kaiser, SSV Jeddeloh. (Foto: Werner Scholz).
31. Oktober 2018 16:15
Wieder Ecke für Meppen.
31. Oktober 2018 16:14
Das 3:1 sollte doch nun eigentlich Sicherheit bringen. Oder?
31. Oktober 2018 16:14
Da hat Meppens Neuzugang endlich seinen Treffer! Nach einer Ecke legt sich Proschwitz den Ball erst noch kurz selbst vor und zieht dann per Direktabnahme aus sechs Metern ab. Meyer hat keine Chance.
31. Oktober 2018 16:13
Doppelwechsel beim SSV: Samide und Gwahilu spielen nun für Gnerlich und Oltmer.
31. Oktober 2018 16:13
TOOOOOOR für den SVM! Proschwitz sorgt für das 3:1.
31. Oktober 2018 16:09
Luka Tankulic und Thorsten Tönnies, SSV Jeddeloh. (Foto: Werner Scholz)
31. Oktober 2018 16:08
Fast im Gegenzug hat Jeddeloh eine riesige Kontermöglichkeit. Komenda grätscht aber im letzten Moment beherzt dazwischen - das war ganz wichtig.
31. Oktober 2018 16:08
Wunderbare Einzelaktion des Meppeners! Granatowski läuft mit der Kugel von links in die Mitte. Jeddelohs Abwehr agiert viel zu passiv, also schießt Meppens Nummer Neun einfach mal drauf. Meyer ist auf dem falschen Fuß und der Ball schlägt neben dem Pfosten ein.
31. Oktober 2018 16:07
TOOOOOOR für den SV Meppen! Granatowski!
31. Oktober 2018 16:05
Tankulic zieht mal aus der Distanz ab, der ist aber deutlich zu hoch angesetzt.
31. Oktober 2018 16:04
Und die wird durchaus gefährlich. Fredehorst verpasst um wenige Zentimeter. Der wird bei Standards der Jeddeloher immer wieder gesucht.
31. Oktober 2018 16:03
Ecke Jeddeloh.
31. Oktober 2018 16:01
Weiter geht's!
31. Oktober 2018 16:01
Christian Neidhart wechselt in der Pause. Für Thilo Leugers kommt Deniz Undav - Domaschke hat jetzt die Binde. Ob Leugers verletzt ist? Das war nicht zu erkennen.
31. Oktober 2018 16:00
Die Mannschaften kommen wieder.
31. Oktober 2018 15:51
Florian Stütz (SSV Jeddeloh) und Thilo Leugers. (Foto: Werner Scholz).
31. Oktober 2018 15:48
Danach ist Pause. Der 1:1-Zwischenstand ist sehr unnötig.
31. Oktober 2018 15:48
Jeddeloh kann klären und Kleinsorge unterbindet in höchster Not den Konter.
31. Oktober 2018 15:47
Freistoß Meppen aus halblinker Position.
31. Oktober 2018 15:46
Istefo meckert zu viel und sieht die erste Verwarnung des Spiels.
31. Oktober 2018 15:45
Undav macht sich bereits warm.
31. Oktober 2018 15:44
Tankulic treibt den Ball überragend durchs Mittelfeld, tanzt einen Jeddeloher per Absatzkick aus und spielt Proschwitz an. Der kommt jedoch in einen zu spitzen Winkel und probiert es per Flanke. Granatowski verpasst knapp - aber das sah klasse aus.
31. Oktober 2018 15:39
Das erinnert hier gerade schon wieder ein wenig an die letzten Spiele der Meppener in der 3. Liga. Denn eigentlich hatte der SVM hier alles im Griff...
31. Oktober 2018 15:39
Im direkten Gegenzug muss der SVM wieder in Führung geben. Starke Vorarbeit von Amin und Proschwitz muss die Kugel aus vier Metern nur noch über die Linie drücken. Er trifft den Ball aber nicht...
31. Oktober 2018 15:39
Kopfballduell Nick Proschwitz. (Foto: Werner Scholz)
31. Oktober 2018 15:38
Da sah Meppenes Torwart Domaschke gar nicht gut aus. Einen harmlosen Schuss von Bennert kann er nur nach vorne abklatschen. Tönnies (oder Oltmer) bedankt sich und staubt ab.
31. Oktober 2018 15:37
Jeddeloh gleicht zum 1:1 aus.
31. Oktober 2018 15:37
Proschwitz und Geiger gehen im Sechzehner beide gemeinsam zu Fall. Der Schiedsrichter entscheidet nicht zu unrecht auf weiterspielen.
31. Oktober 2018 15:36
Proschwitz gewinnt im Strafraum der Jeddeloher ein Kopfballduell. Die Jeddeloher Bank reklamiert lautstark einen Ellenbogeneinsatz des Meppeners - der Schiedsrichter quittiert das mit einem "Setzt euch hin, verdammt!" in Richtung der Jeddeloher Verantwortlichen.
31. Oktober 2018 15:34
Wieder kommt Fredehorst nach einem Freistoß per Kopf an den Ball. Wieder geht die Kugel aber auch am Tor vorbei.
31. Oktober 2018 15:33
Kurzes Scharmützelt zwischen Leugers und Hahn - aber kein Grund für irgendwelche Karten.
31. Oktober 2018 15:31
Puuuh - das war knapp. Leugers verliert nach einem Einwurf das Kopfballduell. Bennert zieht aus 20 Metern einfach mal mit einer Art Lupfer ab. Domaschke streckt sich vergeblich - aber die Kugel fällt knapp neben das Tor.
31. Oktober 2018 15:28
Torschütze Julian von Haacke jubelt mit Marius Kleinsorge. (Foto: Werner Scholz)
31. Oktober 2018 15:27
Starker Konter der Meppener über Granatowski. Dessen Hereingabe ist perfekt für Proschwitz, doch der Angreifer setzt das Leder neben das Tor. Es war allerdings sowieso Abseits.
31. Oktober 2018 15:27
Die Qualitäten von Thorsten Tönnies dürften vielen Meppenern aus seiner Zeit beim VfB Oldenburg noch bestens bekannt sein. Bisher hat Max Kremer ihn aber gut im Griff.
31. Oktober 2018 15:24
Die kann jedoch geklärt werden.
31. Oktober 2018 15:24
Ecke für Meppen.
31. Oktober 2018 15:22
Wieder kommt Jeddeloh gefährlich in Richtung des Meppener Strafraums. Diesmal klärt Amin in Not.
31. Oktober 2018 15:21
Das Spiel nimmt Fahrt auf: Über Jeddelohs rechte Seite kommt Gnerlich durch, dessen Hereingabe ist aber zu schwach.
31. Oktober 2018 15:20
Proschwitz wird gut freigespielt und zieht aus 18 Metern direkt ab. Er bekommt aber keine Kraft hinter seinen Schuss und verzieht. Rechts war Kleinsorge mitgelaufen - der Pass wräre wohl die bessere Entscheidung gewesen.
31. Oktober 2018 15:19
Überragender Pass von Komenda auf Amin. Kleinsorge verpasst dessen Hereingabe zunächst, im zweiten Anlauf kommt Granatowski aber noch einmal durch. Aus spitzem Winkel ist Meyer auf dem Posten - das hätte das 2:0 sein können.
31. Oktober 2018 15:18
Marius Kleinsorge im Zweikampf mit Fabian Istefo. (Foto: Werner Scholz)
31. Oktober 2018 15:18
Jeddeloh ist jetzt durchaus bemüht, nach vorne zu spielen. Das Gegentor scheint nicht für einen Schock gesorgt zu haben. Gefährlich wird es bislang aber nicht für das Meppener Tor.
31. Oktober 2018 15:16
Fredehorst kommt nach einem Freistoß zum Kopfball. Der Ball geht jedoch deutlich vorbei.
31. Oktober 2018 15:15
Fanblock des SV Meppen. (Foto: Werner Scholz)
31. Oktober 2018 15:14
Granatowski setzt sich über die linke Seite durch. Seine Hereingabe sorgt für einen Querschläger im Jeddeloher Strafraum - Meyer ist aber auf dem Posten.
31. Oktober 2018 15:13
Nach einem Freistoß im Mittelfeld setzen sich die Meppener irgendwie durch Tankulic durch. Der spitzelt den Ball zu von Haacke. Der Meppener überwindet Torwart Meyer. Jeddeloh reklamiert Abseits, doch das Tor zählt.
31. Oktober 2018 15:12
TOOOOOR für den SV Meppen!
31. Oktober 2018 15:10
Meppen spielt im gewohnten 4231-System. Vor Domaschke bilden Amin, Komenda, Vidovic und Kremer die Viererkette. Leugers und von Haacke spielen im defensiven Mittelfeld, die offensive Dreierreihe besteht aus Granatowski, Tankulic und Kleinsorge. Es stürmt Proschwitz.
31. Oktober 2018 15:07
Langer Schlag aus der Jeddeloher Abwehr auf Tönnies. Der steht jedoch im Abseits.
31. Oktober 2018 15:06
Meppen ist in den ersten Minuten um Ballkontrolle bemüht.kommt aber erst einmal nicht durch.
31. Oktober 2018 15:03
Los gehts! Jeddeloh stößt an und spielt von rechts nach links.
31. Oktober 2018 15:01
Leugers führt den SVM an - Geiger die Jeddeloher.
31. Oktober 2018 14:58
Die Mannschaften betreten das Spielfeld - gleich kanns losgehen.
31. Oktober 2018 14:49
Zum ersten Mal heute wieder im Meppener Kader steht Markus Ballmert.
31. Oktober 2018 14:48
Auf dem Weg in die Kabine.
31. Oktober 2018 14:41
Die Meppener Anhänger sind gut vertreten
31. Oktober 2018 14:33
Der SSV Jedeloh bem Aufwärmen
31. Oktober 2018 14:33
Beim Gastgeber steht das ein oder andere bekannte Gesicht auf dem Rasen. Dennis Geiger spielt von Anfang an, ebenso wie Connor Gnerlich, der letztes Jahr für sechs Monate in Meppen unter Vertrag stand. Almir Ziga, der auf der Bank sitzt, spielte für das JLZ Emsland in der U19-Bundesliga.
31. Oktober 2018 14:31
Christian Neidhart verändert seine Startelf im Vergleich zur 1:2-Niederlage gegen Preußen Münster auf drei Positionen. Marco Komenda kehrt nach seiner Sperre in die Innenverteidigung für den verletzten Steffen Puttkammer zurück. Den verletzten Martin Wagner ersetzt Marius Kleinsorge und im Sturm spielt Nick Proschwitz anstelle von Deniz Undav.
31. Oktober 2018 14:30
Nach zwei Niederlagen in Folge in der 3. Liga soll heute endlich wieder Selbstvertrauen getankt werden. Aber die Meppener Auftritte im NFV-Pokal waren in den letzten Jahren selten ruhmreich.
31. Oktober 2018 14:28
Moin moin aus Jeddeloh. Um 15 Uhr tritt der SV Meppen zum Viertelfinale des NFV-Pokals bei Regionalligist SSV Jeddeloh an.
31. Oktober 2018 14:19
Die Aufstellungen
31. Oktober 2018 12:24

Geiger wieder fit nach Rippenbruch

Geiger hat den jüngsten DFB-Pokalauftritt des SSV Jeddeloh gegen den 1. FC Heidenheim (2:5 vor 4500 Zuschauern im Oldenburger Marschwegstadion) verpasst. Er hatte sich zuvor einen Rippenbruch zugezogen. Aber gegen Meppen steht seinem Einsatz nichts im Wege. „Ich gehe davon aus, dass ich dabei bin“, erklärt er vor dem Training am Montagabend. Er freut sich darauf, dass er „die Jungs wiedersieht“. Zu etlichen hat er regelmäßig Kontakt, der auch vor den Aufeinandertreffen nicht abreißt. Ins Stadion hat er es zuletzt nicht geschafft. „Aber ich verfolge die Meppener Spiele.“
31. Oktober 2018 12:22

Geiger: 75 Spiele für den SVM

SVM-Trainer Christian Neidhart hat das Duo am Samstag beim 3:0 gegen den Lüneburger SK unter die Lupe genommen. Gnerlich (11 Saisoneinsätze/1 Tor) und Geiger (6/0) bildeten den rechten Teil der Viererkette in der Abwehr. Geiger hat dreieinhalb Jahre für Meppen gespielt, kam zu 75 Einsätzen, in denen er sechs Treffer erzielte. Einer davon war für das Tor des Monats vorgeschlagen. Und er war im DFB-Pokal gegen den 1. FC Köln dabei (0:4), also beim letzten Auftritt der Emsländer in dem Wettbewerb, der jetzt wieder auf der Wunschliste steht.
31. Oktober 2018 12:18

Geiger und Gnerlich in Jeddeloh

Dem jungen SSV-Trainer Key Riebau stehen zwei Spieler zur Verfügung, die in der vergangenen Saison noch zum Meppener Kader zählten und entsprechend motiviert sein werden: Der junge Abwehrspieler Conor Gnerlich, der sich schon  nach einem halben Jahr Richtung Jeddeloh verabschiedet hat, und Routinier Dennis Geiger, der gern in Meppen geblieben wäre.
31. Oktober 2018 12:12

Zierott in Herzlake und Lingen

Jeddelohs Co-Trainer Patrick Zierott, der auch schon für den VfL Herzlake und den TuS Lingen aktiv war, hat für den VfB Oldenburg noch  sechs Zweitligaspiele absolviert.
31. Oktober 2018 12:09

Ex-Oldenburger in Jeddeloh

Jetzt trifft der SV Meppen allerdings auf einen Gegner, der etliche ehemalige VfB-Spieler in seinen Reihen hat, darunter auch Nils Laabs, der in elf Duellen mit dem SVM vier Tore geschossen hat, Torwart Christian Meyer, Angreifer Torsten Tönnies, Peer-Bent Wegener, Florian Stütz, Kevin Samide, Shaun Minns oder Julian Bennert.
31. Oktober 2018 12:05

SV Meppen hat Oldenburg-Trauma besiegt

Der SSV Jeddeloh ist direkt in Viertelfinale eingezogen. Der SV Meppen hat In der ersten Pokalrunde sein Oldenburg-Trauma besiegt. Er setzte sich durch den Treffer von Max Kremer mit 1:0 durch.
31. Oktober 2018 12:02

Zwölf Teams gestartet

In der Gruppe 3. Liga und Regionalliga sind zwölf Teams an den Start gegangen: die Drittligisten Eintracht Braunschweig; SV Meppen und VfL Osnabrück sowie die Regionalligisten SV Drochtersen/Assel,  1. FC Germania Egestorf/Langreder, TSV Havelse, SSV Jeddeloh, Lüneburger SK Hansa, VfL Oldenburg, VfB Oldenburg, BSV Rehden und Lupo Martini Wolfsburg.
 
31. Oktober 2018 11:55

Amateur-Quartett steht fest

Im Niedersachsenpokal-Wettbewerb der Amateure stehen bereits alle Halbfinalisten fest: FC Eintracht Northeim,  1.FC Wunstorf, Atlas Delmenhorst und der TuS Bersenbrück, der den SC Spelle-Venhaus nach Elfmeterschießen ausgeschaltet hat. Die Halbfinal-Paarungen werden voraussichtlich rund um Ostern 2019 ausgetragen.
31. Oktober 2018 11:43

Letzter Halbfinalist gesucht

In Jeddeloh wird der letzte Halbfinalist im Niedersachsenpokal (3. Liga und Regionalliga) gesucht. Qualifiziert sind bereits Titelverteidiger SV Drochtersen/Assel,  Drittliga-Spitzenreiter VfL Osnabrück und Regionalligist TSV Havelse.
31. Oktober 2018 11:40

Erfolgserlebnis gesucht

Der SV Meppen wird das Pokalspiel auf keinen Fall zum Experimentieren nutzen. Neidhart kündigt die stärkste Mannschaft an. Denn über diesen Wettbewerb will der Drittligist wieder Selbstvertrauen tanken.
30. Oktober 2018 11:12

Herzlich willkommen zu unserem Liveticker!

​Im Viertelfinale des Niedersachsenpokals tritt der SV Meppen am Mittwoch, 31. Oktober 2018, um 15 Uhr beim Regionalligisten SSV Jeddeloh an. Kann der Tabellenvorletzte der Dritten Liga über den Pokal-Wettbewerb Selbstvertrauen tanken? Wir berichten hier live im Ticker.

Der SV Meppen um Julian von Haacke sucht dringend ein Erfolgserlebnis. Kann das Team im Viertelfinale des Niedersachsenpokals am Mittwoch, 31. Oktober, beim Regionalligisten SSV Jeddeloh jubeln? Anstoß ist um 15 Uhr. Wir berichten im Liveticker. Foto: Werner Scholz
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN