Saisonfinale am 12. Mai Sorgt SV Meppen für Zuschauer-Bestmarke auf Bremens Platz 11?

Von Uli Mentrup

Groß ist der Zuschauerandrang in dieser Saison beim SV Meppen. Mit reichlich Unterstützung rechnen die Emsländer am 12. Mai zum Saisonfinale bei Werder Bremen  IIauf Platz 11. Knapp 2000 Tickets wurden bereits verkauft. Foto: SchröerGroß ist der Zuschauerandrang in dieser Saison beim SV Meppen. Mit reichlich Unterstützung rechnen die Emsländer am 12. Mai zum Saisonfinale bei Werder Bremen IIauf Platz 11. Knapp 2000 Tickets wurden bereits verkauft. Foto: Schröer

Meppen. Platz 11 statt Weser-Stadion. Der SV Meppen und seine Fans kommen am letzten Spieltag der aktuellen Drittliga-Saison bei Werder Bremen II (12. Mai, 13.30 Uhr) doch nicht in den Genuss, in der Top-Arena aufzulaufen. Wackelt auf dem Nebengelände die Zuschauer-Bestmarke?

Lange war wegen des erwartet großen Andrangs aus dem Emsland über den Wechsel in das rund 42100 Zuschauer fassende Weser-Stadion spekuliert worden. Doch aus organisatorischen Gründen findet die Partie nun doch auf Platz 11 neben dem Bundesliga-Stadion statt. Platz 11 bietet 5500 Besuchern Platz (rund 1000 Sitzplätze) und ist damit das kleinste Stadion der 3. Liga. Bei der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 trainierte die schwedische Auswahl dort.

2015 gegen Rostock 3400 Besucher

Wackelt zum Saisonfinale und damit zum Abschied von Absteiger Bremen der Zuschauer-Rekord auf Platz 11 in Drittliga-Zeiten? Die bisherige Bestmarke dürfte in der Saison 2015/16 aufgestellt worden sein. Im Dezember 2015 verfolgten 3400 Zuschauer die Partie gegen Hansa Rostock.

Bessere Kulisse im Weser-Stadion

In der aktuellen Saison kamen 5600 Zuschauer zum Vergleich mit Rostock. Die Partie fand allerdings im Weser-Stadion statt. Genau wie die Spiele gegen Magdeburg (4810) und Osnabrück (2400). Der Zuschauerschnitt der Hanseaten liegt bei 1304. Auf Platz 11 sahen diese Saison 2500 Besucher die Partie gegen Karlsruhe.

Noch 100 Karten

Diese Marke dürfte am 12. Mai auf jeden Fall geknackt werden. Denn das Interesse im Emsland ist unverändert groß: Die knapp 2000 Karten, die Bremen dem SVM zugestanden hat, sind weitgehend verkauft. Nur noch rund 100 Tickets stehen zur Verfügung.