Trio in Großaspach gesperrt SV Meppen: Puttkammer am Knöchel operiert

Meine Nachrichten

Um das Thema SV Meppen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Vorzeitiges Saisonende für Steffen Puttkammer (M.): Der Defensivspieler des SV Meppen, der von den Physiotherapeuten Daniel Vehring und Ina Stilber gestützt wird, wurde am Knöchel operiert. Foto: ScholzVorzeitiges Saisonende für Steffen Puttkammer (M.): Der Defensivspieler des SV Meppen, der von den Physiotherapeuten Daniel Vehring und Ina Stilber gestützt wird, wurde am Knöchel operiert. Foto: Scholz

Meppen. Für Steffen Puttkammer ist die Saison bereits beendet. Der Defensivspieler des SV Meppen ist am Mittwoch am Knöchel operiert worden.

„Steffen hatte schon seit Wochen Probleme“, erläutert Physiotherapeut Daniel Vehring. Beschwerden habe er schon seit der Verletzung in Unterhaching Ende September gehabt. Danach musste der 29-jährige Neuzugang vom 1. FC Magdeburg mehrere Wochen pausieren. Ausgerechnet im Spiel bei seinem Exverein Ende Januar sei noch ein Schlag auf den Schienbeinmuskel hinzugekommen. Die vorsorgliche MRT-Untersuchung habe jetzt den Verdacht bestätigt, dass freie Gelenkkörperche n im Knöchel für Beschwerden gesorgt hätten. Die habe Mannschaftsarzt Thomas Keese-Röhrs bei einem arthroskopischen Eingriff entfernt. „Es ist alles gut verlaufen“, sagt Vehring.

Zur Saisonvorbereitung wieder fit

Damit fällt Puttkammer für den Rest dieser Saison aus. Zur Vorbereitung auf die zweite Drittliga-Serie stehe er allerdings zur Verfügung. „Er braucht noch ein paar Tage Ruhe, dann kann er wieder Belastung aufbauen“, weiß Vehring.

Domaschke macht Pause

Nicht trainiert hat auch der an diesem Wochenende noch gesperrte Torwart Erik Domaschke. Er nutzte die Zwangspause nach der Roten Karte, um Beschwerden an der Patellasehne auszukurieren, steigt aber nächste Woche wieder ins Training ein. Mit einem Cut über dem Auge kehrte Thorben Deters vom Spiel der Nachwuchsmannschaft in Schüttorf zurück.

Drittletztes Spiel in Großaspach

Sicher werden beim drittletzten Saisonspiel am Sonntag um 14 Uhr bei der SG Sonnenhof Großaspach auch Patrick Posipal und Luka Tankulic fehlen. Beide sind nach der fünften Gelben Karte gesperrt. Marius Kleinsorge (Leistenbeschwerden) ist verletzt.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN