„Gute Entwicklung“ Ballmert bleibt weiteres Jahr beim SV Meppen

Meine Nachrichten

Um das Thema SV Meppen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Freuen sich auf die weitere Zusammenarbeit beim SV Meppen: Heiner Beckmann (l.) und Markus Ballmert. Foto: Heiner HarnackFreuen sich auf die weitere Zusammenarbeit beim SV Meppen: Heiner Beckmann (l.) und Markus Ballmert. Foto: Heiner Harnack

Meppen. Nächste Vertragsunterschrift beim SV Meppen: Markus Ballmert hat für ein weiteres Jahr beim Drittligisten zugesagt. „Er hat sich sehr gut entwickelt“, stellten Sportvorstand Heiner Beckmann und Finanzvorstand Stefan Gette fest.

Beckmann verwies auf die Vielseitigkeit des 24-Jährigen, der zu Saisonbeginn von Hannover 96 gekommen ist. Er hat in Meppen auf der Sechser-Position und der rechten Seite der Viererkette gespielt. „Markus ist sehr zweikampfstark und sehr gut in der Balleroberung“, weiß Beckmann. Zudem stimme die Passgenauigkeit. Beim Auswärtssieg in Zwickau bereitete Ballmert mit einer Hereingabe das Tor des Tages durch Benjamin Girth vor.

„Auch Umfeld, Stadion und Fans passen.“

„Für mich ist es im ersten Jahr beim SV Meppen richtig gut gelaufen“, stellt Ballmert fest, der kleine Unsicherheiten bei den ersten Gehversuchen schnell vergessen ließ. Die Mannschaft spiele eine tolle Saison, da könnten sich die Fußballer gut entwickeln. Das bleibe sein persönliches Ziel. „Auch Umfeld, Stadion und Fans passen.“ Dabei genießt er Vertrauen und Wertschätzung, die ihm entgegengebracht werden.

20 Drittliga-Einsätze

Ballmert hat für den SV Meppen 20 Drittliga-Einsätze absolviert. Nur bei der Partie in Erfurt fehlte er im Aufgebot von Trainer Christian Neidhart. Dreimal gehörte er zum Kader, blieb aber ohne Einsatz.

Vier Zweitliga-Spiele für den FSV Frankfurt

Der gebürtige Frankfurter wechselte vom FC Kalbach in die Jugend vom FSV Frankfurt. Über die zweite Mannschaft empfahl er sich für weitere Aufgaben. In der 2. Bundesliga stehen vier Einsätze zu Buche. Für Hannover 96 absolvierte er 60 Regionalligaspiele, drei davon gegen den SV Meppen (ein Remis, zwei Niederlagen). Bei 96 war er zuletzt Kapitän der U21.

Vertragssituation beim SVM

Zurzeit verfügen nach Informationen der Emslandsportredaktion 19 Spieler aus dem aktuellen Kader über einen über diese Saison hinaus gültigen Vertrag: Markus Ballmert, Erik Domaschke, Jeroen Gies, Janik Jesgarzewski, Yannik Nuxoll, Julian Püschel, Steffen Puttkammer, Thorben Deters, Patrick Posipal, Martin Wagner, Devann Yao, Luka Tankulic, Leon Demaj, Benjamin Girth (alle bis 2019), Marcel Gebers, Jovan Vidovic, David Vrzogic, Thilo Leugers und Marius Kleinsorge (alle bis 2020). Bis 2019 sind auch die Trainer Christian Neidhart und Mario Neumann an den SVM gebunden.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN