Sportlerwahl 2017 Beim Aufstieg des SV Meppen „passte einfach alles“

Von Uli Mentrup

Als souveräner Nordmeister ist der SV Meppen nach dem Sieg in der Relegation gegen Waldhof Mannheim in die 3. Liga aufgestiegen. Foto: ScholzAls souveräner Nordmeister ist der SV Meppen nach dem Sieg in der Relegation gegen Waldhof Mannheim in die 3. Liga aufgestiegen. Foto: Scholz 

Meppen. Der SV Meppen ist nach 19 Jahren auf die nationale Fußballbühne zurückgekehrt. Genau drei Dekaden nach dem Aufstieg in die Zweite Bundesliga machte er die Qualifikation in die 3. Liga perfekt.

„Ein Traum“, strahlt Mannschaftskapitän Martin Wagner nach seinem persönlich größten sportlichen Erfolg. Die Rückkehr in den Profibereich hat in der Region, als deren Leuchtturm sich der SVM begreift, eine regelrechte Euphorie ausgelöst.

„So etwas habe ich noch nie erlebt“

Dabei war dieser Aufstieg keineswegs am Reißbrett geplant oder gar selbstverständlich. Im Gegenteil. Er schien sogar in weite Ferne gerückt, als der Verein auf „Feierabendfußball“ – also Fußball und Arbeit oder Ausbildung – umgestellt hatte. „Aber es passte einfach alles“, lacht Wagner. Vor allem „eine überragenden Mannschaft, in der alle an einem Strang gezogen haben. So etwas habe ich noch nie erlebt“, erklärt der 31-Jährige. Dabei kennt er den Anteil der Trainer, der Helfer im Verein, des Vorstands und der Fans. Aber in der vergangenen Saison war die Mannschaft der Star, ihre Geschlossenheit die Grundlage. Top-Qualität.

Mehrere Vereinsbestmarken

„Wir haben uns selbst die Augen gerieben und gedacht, da könnte was gehen“, erinnert sich Wagner an neun Siege in Serie zum Start. Eine von mehreren Vereinsbestmarken, die die Blau-Weißen beinahe nebenbei aufstellten. „Es hat von vorne bis hinten gestimmt“, sagt Wagner. Die Nordmeisterschaft sicherten sich die Meppener mit immerhin 13 Punkten Vorsprung!

Leidenschaftlich gekämpft

Doch damit ging es in die Relegation. „Brutal“, weiß Wagner, der wie Dennis Geiger schon das Trikot des Gegners Waldhof Mannheim getragen hatte. Nur der Sieger schafft den Sprung nach oben. Vor über 24000 Zuschauern, die für eine hitzige Atmosphäre sorgten, holte der SVM im Hinspiel beim ehemaligen Bundesligisten ein Topergebnis. Dank leidenschaftlichem Kampf und Disziplin. Dabei spielten die Blau-Weißen fast eine komplette Halbzeit in Unterzahl.

4:3 im Elfmeterschießen

0:0 hieß es auch nach 120 Minuten in der restlos ausverkauften Hänsch-Arena in Meppen. Spannung pur! Erst im Elfmeterschießen setzten sich die Emsländer mit 4:3 durch – am 31. Mai 2017, Punkt 21.34 Uhr – und feierten bis in die Morgenstunden mit den Fans. Das Märchen setzt sich in der 3. Liga fort...

Hier geht es zur Themenseite Sportlerwahl!

Online abstimmen können Sie hier


So können Sie abstimmen

Jedem Sportler/ Verein ist eine Endziffer zugeteilt. Wer per Telefon teilnehmen will, wählt einfach die Nummer 01378/08 400 187 und die jeweilige Endziffer für seinen Favoriten. (Kosten 14 Cent pro Anruf aus dem Festnetz der Deutschen Telekom).

Sie können aber auch per SMS abstimmen. Wollen Sie etwa für den SV Meppen mit der Nummer 06 stimmen, senden Sie eine Nachricht mit der Kennung mobil wahl 06 an die Kurzwahlnummer 42020 (Preis einer herkömmlichen SMS, abhängig vom Mobilfunkanbieter/ Mobilfunkvertrag). Die Leitungen sind bis zum 25. Februar 2018, 24 Uhr, geöffnet. Mitarbeiter der NOZ Medien und deren Angehörige dürfen nicht teilnehmen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Nachwuchssportler

Tel.: 01378/08400187 – 01 oder SMS an 4 20 20 (mobil wahl 01 ) Yannick Fraatz

Tel.: 01378/08400187 – 02 oder SMS an 4 20 20 (mobil wahl 02 ) Marcia Niemeyer

Tel.: 01378/08400187 – 03 oder SMS an 4 20 20 (mobil wahl 03 ) Marit Schute

Mannschaft

Tel.: 01378/08400187 – 04 oder SMS an 4 20 20 (mobil wahl 04 ) VfL Emslage

Tel.: 01378/08400187 – 05 oder SMS an 4 20 20 (mobil wahl 05 ) SV Raspo Lathen

Tel.: 01378/08400187 – 06 oder SMS an 4 20 20 (mobil wahl 06) SV Meppen

Persönlichkeit

Tel.: 01378/08400187 – 07 oder SMS an 4 20 20 (mobil wahl 07) Agnes Först

Tel.: 01378/08400187 – 08 oder SMS an 4 20 20 (mobil wahl 08) Maurice Tebbel

Tel.: 01378/08400187 – 09 oder SMS an 4 20 20 (mobil wahl 09 ) Samuel Tieben