Dennoch gute Stimmung im Emsland SV Meppen: Außenduo fraglich

Gut gelaunt waren im Trainingslager Fabian Senninger und Devann Yao (von links). Foto: Uli MentrupGut gelaunt waren im Trainingslager Fabian Senninger und Devann Yao (von links). Foto: Uli Mentrup

Meppen. Gut gelaunt, aber müde sind die Spieler des SV Meppen am Montagmorgen aus dem Trainingslager im türkischen Belek zurückgekehrt.

Für gute Stimmung sorgten die nahezu optimalen Bedingungen, unter denen die Emsländer arbeiten konnten, sowie der gute Auftritt beim 4:2-Sieg gegen den rumänischen Erstligisten SC Universitatea Craiova.

(Weiterlesen: Der VfL Osnabrück will nicht in Aktionismus verfallen)

Damit haben die Meppener den 4:0-Erfolg des nächsten Gegners Preußen Münster gegen KFC Uerdingen, den Tabellenzweiten der Regionalliga West, gekontert. Der SVM präsentierte sich an der türkischen Riviera spielfreudig und profitierte vom gut organisierten Umschaltspiel. Doch es blieben zwei Wermutstropfen: Zum einen wehrte sich die Defensive bei beiden Gegentreffern nicht energisch genug. Zum anderen verletzte sich mit Max Kremer ein zweiter Spieler mit Arbeitsschwerpunkt Außenbahn. Er klagt wie Marius Kleinsorge, der gegen Craiova schon zuschauen musste, über Adduktorenbeschwerden. Trainer Christian Neidhart hofft, dass das Duo bis zum Spiel Sonntag gegen Münster wieder fit ist.

(Weiterlesen: Lottes Wintervorbereitung mit gelungenem Abschluss)

Andererseits hat Neuzugang Luka Tankulic die Chance genutzt – und Eigenwerbung betrieben. Der 26-jährige Offensivspieler, der auch auf der Außenbahn spielen kann, passe sportlich und menschlich, lobte Sportvorstand Heiner Beckmann den Lotter, dessen früherer und jetziger Mitspieler Nico Granatowski an zwei Torvorbereitungen beteiligt war.

Neidhart hofft, dass sein Team in der Vorbereitung auf das Preußenspiel auch im Emsland auf Kunstrasen trainieren kann. – Prognose:Der SVM sichert frühzeitig den Klassenerhalt.

(Weiterlesen: Die Drittliga-Mannschaften im kurzen Wintercheck)


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN