„Die Leistungen waren mega“ Schawe-Schüler Schütze glänzt als Kickbox-Doppelweltmeister

Von Sportredaktion

Meine Nachrichten

Um das Thema Sport Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Medaillenbehaftet: Allen Grund zu strahlen hatten (v.l.) Adam Heese, Marlon Schütze und Gabriel Engraf. Foto: SchaweMedaillenbehaftet: Allen Grund zu strahlen hatten (v.l.) Adam Heese, Marlon Schütze und Gabriel Engraf. Foto: Schawe

Osnabrück. Dreimal Gold, zweifach Silber und dazu noch drei Bronzemedaillen: Einmal mehr feierten die Kickboxer der Wallenhorster Kampfsportschule Schawe bei der Weltmeisterschaft der WKU im irischen Kerry große Erfolge.

Herausragend agierte dabei Marlon Schütze als fünffacher Medaillengewinner der Jugendklasse. Gold sammelte der 15-Jährige in der Disziplin Korean-Style-Formen und im deutschen Pointfighting-Team. Dazu kamen die Silbermedaillen in den Hardstyle-Formen und traditionellen Karate-Formen sowie Platz drei im Pointfighting der Jugend bis 70 Kilogramm, als ihm im knapp verlorenen Halbfinale ein zunächst zugerechneter Punkt noch aberkannt wurde.

„Marlon konnte sein großes Potenzial wieder einmal beweisen, in den verschiedenen Disziplinen glänzen und sich mit den fünf Medaillen für seinen außergewöhnlichen Trainingsfleiß und großen Wissensdurst belohnen“, freut sich sein Trainer Oliver Schawe: „Mit nur ein bisschen mehr Glück wären es sogar noch mehr als die beiden Goldmedaillen geworden – Marlons Leistungen waren wirklich mega.“

Im Gold-Team stand neben Schütze auch der Schawe-Schützling Gabriel Engraf. Der 15-Jährige gewann in der Jugendklasse zudem Bronze im Pointfighting der Jugend bis 50 Kilogramm. „Gabriel, der im vergangenen Jahr die WM eine Gewichtsklasse tiefer noch gewonnen hatte, hat ebenfalls klasse Leistungen gezeigt“, so Schawe.

Auf Rang drei landete auch Adam Hesse in der Disziplin traditionelle Waffen-Formen. Bei den traditionellen Karate-Formen wurde der 28-Jährige zudem Fünfter der Erwachsenenklasse. „Es war der erste so große internationale Start von Adam. Auch er hat sich richtig belohnt und wird von den gewonnenen Erfahrungen sicherlich profitieren“, sagt sein Trainer.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN