Vor dem Start der Tour de France Radsportexperte Meutgens: Man kann immer noch dopen, ohne aufzufallen

Der Verdacht fährt immer mit, wenn am Samstag die Tour de France wieder startet – diesmal in Düsseldorf. Foto: dpaDer Verdacht fährt immer mit, wenn am Samstag die Tour de France wieder startet – diesmal in Düsseldorf. Foto: dpa

Osnabrück. Jahrelang wurde sie als „rollende Apotheke“ bezeichnet. An diesem Samstag startet die Tour de France in Düsseldorf. So sauber wie lange nicht zuvor soll es zugehen, betonen Veranstalter und Fahrer. Ralf Meutgens, anerkannter Radsport- und Dopingexperte glaubt nicht daran. Im Interview erklärt er, wieso.

Herr Meutgens, in wenigen Tagen startet die Tour de France in Düsseldorf. Finden die Deutschen den Radsport wieder gut? Zumindest sagen nicht wenige: Ich weiß, dass da noch gedopt wird, aber ich schau trotzdem zu. Der Start in Düsseldorf w

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?

Ralf Meutgens wurde 1959 in Düsseldorf geboren. Bis Mitte der 80er Jahre war er als Radrennfahrer in der Amateurklasse aktiv, später als Honorartrainer in Nordrhein-Westfalen und Referent in der Trainerausbildung des Bundes Deutscher Radfahrer. Der freie Journalist hat jahrelang über den Radsport berichtet und sich auf das Thema Doping spezialisiert. Er gilt auf diesem Gebiet als einer der renommiertesten deutschen Journalisten. Zahlreiche seiner Beiträge zum Thema Radsport, Doping und Dopingprävention wurden in Print-, Hörfunk- und Fernseh-Medien veröffentlicht. Meutgens wurde mehrfach für seine Printbeiträge ausgezeichnet. 2007 veröffentlichte er das Grundlagenwerk „Doping im Radsport“. Meutgens sitzt im Beirat des Fachmagazins „Doping“, das vierteljährlich im Osnabrücker Inger-Verlag erscheint.

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN