zuletzt aktualisiert vor

WM-Qualifikation live auf RTL Deutschland gegen Tschechien live im TV und Livestream

Von Christopher Bredow

WM-Quali live: So sehen Sie Deutschland gegen Tschechien live im TV und Live-Stream. Anpfiff ist am Samstag, 8. Oktober 2016, um 20.45 Uhr. Foto: dpa/Federico GambariniWM-Quali live: So sehen Sie Deutschland gegen Tschechien live im TV und Live-Stream. Anpfiff ist am Samstag, 8. Oktober 2016, um 20.45 Uhr. Foto: dpa/Federico Gambarini

Osnabrück. Die deutsche Nationalmannschaft spielt im zweiten Spiel in der Qualifikation zur Weltmeisterschaft 2018 gegen Tschechien. Anstoß ist am Samstag, 8. Oktober 2016, um 20.45 Uhr in Hamburg. So sehen Sie das Länderspiel Deutschland gegen Tschechien live im TV und Live-Stream. RTL zeigt das Qualifikationsspiel live im Free-TV.

Deutschland startete vor vier Wochen mit einem 3:0-Sieg in Norwegen in die Qualifikationsspiele für die in Russland stattfindende Weltmeisterschaft 2018. Auf dem Weg zur WM 2018 bekommt es die deutsche Nationalmannschaft in der Gruppe C noch mit Aserbaidschan, Norwegen, Nordirland, Tschechien und San Marino zu tun. Am 2. Spieltag der WM-Quali ist die tschechische Nationalmannschaft am Samstag, 8. Oktober 2016, in Hamburg zu Gast. Hier erfahren Sie, wo Sie die Partie Deutschland gegen Tschechien live im TV und Live-Stream sehen können.

WM-Qualifikation live: Deutschland gegen Tschechien live auf RTL

Der Free-TV-Sender RTL hält die Übertragungsrechte an den „European Qualifiers“ für die Weltmeisterschaft 2018. Der Kölner Privatsender hatte im Kampf gegen die öffentlich-rechtlichen Sender ARD und ZDF bereits das Rechtepaket für die Übertragung der Qualifikationsspiele zur Europameisterschaft 2016 gekauft. Jetzt laufen auf RTL auch alle WM-Qualifikationsspiele der deutschen Nationalmannschaft. (Weiterlesen: Spanien und Italien trennen sich 1:1 in der WM-Quali.)

Auf RTL beginnt die Vorberichterstattung am Samstag zum Länderspiel Deutschland gegen Tschechien live aus dem Hamburger Volksparkstadion um 20 Uhr. Moderator Florian König führt mit Experte Jens Lehmann durch die Sendung. Kommentator der Partie der deutschen Nationalmannschaft live im Free-TV ist Marco Hagemann. Anstoß ist um 20.45 Uhr. Im Anschluss an die Live-Übertragung von Deutschland - Tschechien werden auf RTL Highlights und Zusammenfassungen weiterer WM-Qualifikationsspiele gezeigt.

Qualifikation zur WM 2018: Deutschland - Tschechien im Livestream

Die Begegnung Deutschland gegen Tschechien kann auch in einem kostenlosen Live-Stream im Internet mitverfolgt werden. Über das Streamingportal „TV Now“ kann das TV-Programm von RTL live im Stream gesehen werden. Allerdings kann das Angebot nur 30 Tage kostenlos getestet werden, ehe ein Abonnement in Höhe von 2,99 Euro pro Monat fällig wird. „TV Now“ läuft nicht nur auf dem PC, sondern auch auf mobilen Endgeräten wie Smartphone und Tablet. (Weiterlesen: Gündogan ist gegen Tschechien Ersatz.)

Einen bedenkenlos kostenlosen Stream zum WM-Quali-Spiel der deutschen Nationalelf im Internet wird es an diesem Samstag nicht geben. Zwar werden im Netz auf zahlreichen Webseiten Livestreams angeboten, diese Streaming-Angebote haben allerdings oft eine schlechte Ton- und Bildqualität und liegen in einer rechtlichen Grauzone. Das erklärte uns IT-Rechtsexperte Christian Solmecke schon vor einiger Zeit.

Deutschland in der WM-Quali: Tschechien der stärkste Gegner?

Die deutsche Nationalmannschaft hätte es in der WM-Qualifikation schlechter treffen können. Bei den fünf Gegnern Aserbaidschan, Norwegen, Nordirland, San Marino und Tschechien ist der amtierende Weltmeister der klare Favorit auf den Gruppensieg. Dabei dürfte die tschechische Nationalelf noch der stärkste Gegner sein, der die Deutschen in der Quali erwartet. Das erste Spiel der Tschechen gegen Nordirland endete 0:0. (Weiterlesen: Das ist Löws Matchplan gegen Tschechien.)

So sieht es auch Kapitän Manuel Neuer: „Auf dem Papier betrachten wir Tschechien als stärksten Gegner in unserer Gruppe. Dementsprechend wollen wir das Spiel gewinnen.“ Vor den erwarteten 50.000 Zuschauern in Hamburg will die deutsche Nationalmannschaft einen ansehnlichen Fußball spielen – und natürlich drei Punkte holen. Los geht das Qualifikationsspiel Deutschland gegen Tschechien am Samstag, 8. Oktober 2016, um 20.45 Uhr. Weiter geht es am Dienstag, 11. Oktober 2016, mit dem dritten Quali-Spiel gegen Nordirland (Anstoß 20.45 Uhr).

Das ist der Kader der deutschen Nationalmannschaft für die Länderspiele gegen Tschechien und Nordirland:


Deutschland - Tschechien (Samstag, 8. Oktober 2016, 20.45 Uhr)

So könnten Sie spielen:

  • Deutschland: Neuer - Kimmich, Boateng, Hummels, Hector - Khedira, Kroos - Müller, Özil, Draxler - Götze (Trainer: Joachim Löw)
  • Tschechien: Vaclik - Gebre Selassie, Sivok, Suchy, Kaderabek - Skalak, Pavelka - Sykora, Dockal, Krejci - Schick (Trainer: Karel Jarolim)

Schiedsrichter: Hategan (Rumänien)

0 Kommentare