Serie: Tierische Maskottchen Bär Berni: Der erfolgsverwöhnte Meister Petz

Meine Nachrichten

Um das Thema Sport Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


Osnabrück. Sie sind die größten Fans und bei Heimspielen immer dabei: die tierischen Maskottchen der 18 Bundesliga-Klubs haben eine große Popularität und sind Identifikationsfiguren ihrer Vereine. In unserer Tierserie stellen wir die Maskottchen der Bundesligisten vor. Heute: FC Bayern München: Bär Berni.

Seit 2004 jubelt am Spielfeldrand des FC Bayern München ein Bär: Berni ist das Maskottchen des FC Bayern und total erfolgsverwöhnt. Unter anderem acht Meisterschaften, sieben Pokalsiege und den Champions-League-Sieg 2013 hat Bär Berni miterlebt. Bei den Heimspielen der Münchner ist der große braune Bär im Bayern-Trikot immer dabei, um sein Team zu unterstützen. Über zwei Meter groß ist Berni und nach eigener Aussage hat er am meisten Spaß bei lachenden Kindern und bärenstarken Spielen des FC Bayern. Übrigens ist sein Vertrag unbefristet – anders als bei seinem Vorgänger. Bis zur Geburt von Berni gab es den „Bazi“: eine Puppe mit Knollennase, Segelohren und Lederhose. Seit zwölf Jahren feiert nun sein Nachfolger Bär Berni an der Seitenlinie bei den Spielen des FC Bayern München mit.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN