zuletzt aktualisiert vor

DFB-Pokal-Finale live im Free-TV Bayern München gegen Borussia Dortmund live im TV und Livestream

Von Christopher Bredow

DFB-Pokalfinale live: Bayern München gegen Borussia Dortmund live im TV und Live-Stream. Alles zu Bayern - BVB live am Samstag, 21. Mai 2016. Die ARD zeigt das Pokalfinale live im Free-TV. Foto: dpaDFB-Pokalfinale live: Bayern München gegen Borussia Dortmund live im TV und Live-Stream. Alles zu Bayern - BVB live am Samstag, 21. Mai 2016. Die ARD zeigt das Pokalfinale live im Free-TV. Foto: dpa

Osnabrück. DFB-Pokalfinale 2016: Im Finale des DFB-Pokals spielt der FC Bayern München gegen Borussia Dortmund. Das Endspiel in Berlin findet heute am Samstag, 21. Mai 2016 (Anstoß 20 Uhr), statt. Hier gibt es alles zur Live-Übertragung von Bayern gegen BVB live im TV und Livestream. Die ARD zeigt das Pokalfinale live im Free-TV.

Nach Elfmeterschießen! Bayern München ist Pokalsieger 2016

Endstand im DFB-Pokal-Finale 2016:

    • FC Bayern München - Borussia Dortmund 4:3 n.E. (0:0 nach 120 Minuten)
    • Tore im Elfmeterschießen: 0:1 Kagawa, 1:1 Vidal, 1:1 Bender verschießt, 2:1 Lewandowski, 2:1 Sokratis verschießt, 2:1 Kimmich verschießt, 2:2 Aubameyang, 3:2 Müller, 3:3 Reus, 4:3 Douglas Costa
    • Weiterlesen: Bayern bejubelt Sieg in dramatischem Pokalfinale 2016

    Es ist das Beste, was der deutsche Fußball derzeit zu bieten hat: Bayern München spielt gegen Borussia Dortmund im DFB-Pokal-Finale 2016. Der Rekordmeister gegen den besten Tabellenzweiten der Bundesliga-Geschichte – im Olympiastadion in Berlin findet heute am Samstag, 21. Mai 2016, ein Top-Duell um den begehrten DFB-Pokal statt. Wo wird das DFB-Pokalfinale Bayern München gegen Borussia Dortmund live im TV und Live-Stream gezeigt?

    DFB-Pokal live: Bayern München gegen Borussia Dortmund live im Free-TV in der ARD

    Das Erste überträgt das Pokalfinale 2016 live im Free-TV. Ab 19.05 Uhr melden sich Moderator Matthias Opdenhövel und Experte Mehmet Scholl aus dem Berliner Olympiastadion, um auf das Endspiel einzustimmen. Eine Stunde später geht das Spiel Bayern gegen BVB dann los: um 20 Uhr ist Anpfiff. Dann übernimmt Gert Gottlob den Kommentar zum Pokal-Finale. (Weiterlesen: Bayern gegen BVB im Finale - alle Jahre wieder.)

    Im Anschluss an die Live-Übertragung von Bayern München gegen Borussia Dortmund live im Fernsehen findet direkt neben dem Olympiastadion der „Sportschau Club“ mit Alexander Bommes und Arnd Zeigler statt. Ab etwa 22.45 Uhr begrüßt Bommes nicht nur Sebastian Kehl, Hasan Salihamidzic, Wotan Wilke Möhring und Oliver Bierhoff, sondern auch eine Auswahl der DFB-Pokal-Sieger 2016 – also die Spieler vom FC Bayern oder des BVB. (Weiterlesen: Wo feiern die Fans das Pokalfinale?)

    DFB-Pokalfinale live: Bayern gegen BVB im Live-Stream und bei Sky

    Die ARD bietet neben der TV-Übertragung auch einen kostenlosen Livestream zu Bayern gegen BVB live im Internet an. Zeitgleich zur TV-Übertragung kann der Stream zum Pokalfinale über die Internetseite der ARD abgerufen werden. Auch der anschließende „Sportschau Club“ kann per Live-Stream mitverfolgt werden. (Weiterlesen: Hummels letztes Spiel im BVB-Trikot.)

    Der Pay-TV-Sender Sky überträgt das Endspiel Bayern gegen Dortmund ebenfalls live im Fernsehen. Bereits um 18.30 Uhr beginnt auf dem Sender „Sky Sport 1“ die Vorberichterstattung zum Pokal-Finale 2016. Moderator Sebastian Hellmann stimmt dann gemeinsam mit seinen Gästen Lothar Matthäus, Wotan Wilke Möhring und Thomas Hayo auf die Begegnung ein. Kommentator der Partie Bayern – BVB live im TV ist Kai Dittmann. Das Pokalfinale kann auch live im kostenpflichtigen Stream mitverfolgt werden. Über das Portal „Sky Go“ wird ein Live-Stream angeboten.

    DFB-Pokalfinale 2016: Bayern gegen BVB – das Top-Duell in Deutschland

    Es ist ein DFB-Pokal-Finale wie gemalt für die Saison 2015/16: Der FC Bayern München trifft auf Borussia Dortmund. Es ist das letzte Spiel für Bayern-Trainer Pep Guardiola, der sich danach in Richtung Manchester City verabschiedet. Nach dem Gewinn der deutschen Meisterschaft und dem Aus in der Champions League will der FC Bayern wenigstens noch das Double holen. Allerdings wollen auch die Dortmunder ihre überragende Saison mit einem Titel krönen – nach dem eher mauen Saisonabschluss hatte BVB-Coach Thomas Tuchel aber noch einiges an Arbeit mit seiner Mannschaft, wie er selbst ankündigte. (Weiterlesen: Alles zum DFB-Pokalfinale 2016.)

    Besonders auf einen Spieler sind die Augen am Samstag in Berlin gerichtet: Mats Hummels absolviert sein letztes Spiel für Borussia Dortmund und geht dann zum FC Bayern München – das ist bereits seit zwei Wochen beschlossene Sache. Er werde sich trotzdem voll in das Finale im DFB-Pokal reinhängen und alles geben – um sich mit einem Titel vom BVB zu verabschieden. Man darf gespannt sein auf dieses DFB-Pokalfinale 2016: Bayern München gegen Borussia Dortmund am Samstag, 21. Mai 2016. Anpfiff ist um 20 Uhr. (Weiterlesen: Alle Gerüchte und Transfers in unserem Transferticker.)


Voraussichtliche Aufstellungen:

FC Bayern München: Neuer – Lahm, Boateng, Benatia, Alaba – Thiago – Vidal, Ribéry, Douglas Costa, T. Müller, Lewandowski

Borussia Dortmund: Bürki – Piszczek, Sokratis, Hummels, Schmelzer – Weigl, Castro – Mkhitaryan, Kagawa, Reus – Aubameyang

Schiedsrichter: Fritz (Korb)

1 Kommentar