zuletzt aktualisiert vor

Eishockey live bei Servus-TV Viertelfinale: DEL-Playoffs live im TV und Livestream

Eishockey live: Die Playoffs im Viertelfinale der DEL 2016 live im TV und Stream. ServusTV zeigt ausgewählte Spiele der DEL-Playoffs im Live-Stream. Foto: imago/GEPA picturesEishockey live: Die Playoffs im Viertelfinale der DEL 2016 live im TV und Stream. ServusTV zeigt ausgewählte Spiele der DEL-Playoffs im Live-Stream. Foto: imago/GEPA pictures

Osnabrück. In der Deutschen Eishockey-Liga DEL stehen die Playoffs 2016 an. Im Viertelfinale der DEL-Playoffs geht es ab dem 15. März 2016 im „Best-of-Seven“-Modus um den Einzug ins Halbfinale. ServusTV zeigt ausgewählte Spiele der DEL live im TV und Livestream.

In der DEL sind am 15. März die Playoffs 2016 gestartet. Acht Mannschaften haben sich in der DEL-Hauptrunde 2015/16 für das Viertelfinale qualifiziert. Im „Best-of-Seven“-Modus – eine Mannschaft muss also vier Spiele gewinnen – kämpfen die DEL-Teams um das Halbfinale. Alle zwei Tage treffen die Mannschaften ab dem 15. März aufeinander. Die Viertelfinal-Playoffs gehen also mindestens noch bis zum 22. März 2016, spätestens enden sie am 28. März 2016 mit dem siebten Spiel. Der österreichische Privatfernsehsender ServusTV überträgt pro Viertelfinal-Spieltag ein Top-Spiel der Playoffs 2016 live im TV und Live-Stream.

Playoffs 2016: Die Begegnungen im DEL-Viertelfinale

In der Hauptrunde der DEL-Saison 2015/16 haben 14 Mannschaften um die Qualifikation für die Playoffs 2016 gespielt. Die besten sechs Mannschaften qualifizierten sich direkt für das Play-Off-Viertelfinale, die Mannschaften auf den Plätzen sieben bis zehn spielten im „Best-of-Three“-Modus die zwei weiteren Viertelfinal-Teilnehmer aus. (Weiterlesen: Die DEL-Hauptrunde im Überblick.)

Das sind die Paarungen im Playoff-Viertelfinale der DEL 2016:

  • EHC Red Bull München - Straubing Tigers – Endstand: 4:1
  • Eisbären Berlin - Kölner Haie – Endstand: 3:4
  • Iserlohn Roosters - Thomas Sabo Ice Tigers – Endstand:: 2:4
  • Grizzly Wolfsburg - Düsseldorfer EG – Endstand: 4:1

Das Viertelfinale wird zwischen dem 15. und 28. März 2016 ausgetragen. Die Mannschaften treten im „Best-of-Seven“-Modus alle zwei Tage gegeneinander an. Gewinnt ein Team vier Mal, steht es im Halbfinale der DEL 2016.

Das sind die Termine im Playoff-Viertelfinale der DEL 2016:

  • Spiel 1: Dienstag/Mittwoch, 15./16. März 2016, 19.30 Uhr
  • Spiel 2: Freitag, 18. März 2016, 19.30 Uhr
  • Spiel 3: Sonntag, 20. März 2016, 14.30 Uhr
  • Spiel 4: Dienstag, 22. März 2016, 18 Uhr/19.30 Uhr
  • Spiel 5: Donnerstag, 24. März 2016, 19.30 Uhr
  • Spiel 6: Samstag, 26. März 2016, 17.30 Uhr
  • Spiel 7: Montag, 28. März 2016, 14.30 Uhr

Die Playoff-Halbfinals werden ebenfalls im „Best-of-Seven“-Modus ausgetragen und finden zwischen dem 30. März und 13. April 2016 statt. Im Finale geht es auch im „Best-of-Seven“-Modus zwischen dem 15. und 28. April 2016 um den DEL-Titel 2015/16.

DEL-Playoffs 2016: Viertelfinale live im Stream bei ServusTV

Wer sich für die spannenden Spiele in den Playoffs der DEL interessiert, kann ausgewählte Partien der DEL live im TV und Live-Stream mitverfolgen. Der österreichische Privatsender ServusTV begleitet bereits die gesamte DEL-Saison 2015/16 im Fernsehen und zeigt auch die Viertelfinal-Spiele live. Über Kabel ist ServusTV in einigen deutschen Haushalten empfangbar. Wer ServusTV nicht im Kabelfernsehen empfängt, kann auf den kostenlosen Live-Stream zur DEL im Internet auf servustv.com zurückgreifen.

Diese Spiele der DEL-Playoffs 2016 zeigt ServusTV live:

  • Dienstag, 15. März 2016, ab 19.15 Uhr: Eisbären Berlin - Kölner Haie
  • Freitag, 18. März 2016, ab 19.15 Uhr: Thomas Sabo Ice Tigers - Iserlohn Roosters
  • Sonntag, 20. März 2016, ab 14.10 Uhr: Grizzly Wolfsburg - Düsseldorfer EG
  • Dienstag, 22. März 2016, ab 19.15: Straubing Tigers - EHC Red Bull München
  • Donnerstag, 24. März 2016, ab 19.15 Uhr: Konferenz mit EHC Red Bull München - Straubing Tigers/Iserlohn Roosters - Thomas Sabo Ice Tigers
  • Samstag, 26. März 2016, ab 17.15 Uhr: Konferenz mit Kölner Haie - Eisbären Berlin/Thomas Sabo Ice Tigers - Iserlohn Roosters
  • Montag, 28. März 2016, ab 14.15 Uhr: Eisbären Berlin - Kölner Haie

0 Kommentare