Die Bilder zum Saisonauftakt Auftakt zur Beachsoccer-Bundesliga am Nettebad

Von Bastian Klenke


Osnabrück. Am vergangenen Wochenende startete auf dem neuen Sandfußballplatz am Nettebad in Osnabrück die German Beach Soccer League in ihre 3. Saison. Neben dem amtierende Pokalsieger Chemnitz und dem Neuling Wuppertaler SV gehört auch der BSC Ibbenbüren zu dem zwölf Mannschaften umfassenden Starterfeld. Hier finden Sie die Bilder!

Zum ersten Mal gastierte am 30. und 31. Mai die Beachsoccer-Bundesliga in Osnabrück. Schauplatz war der neue Sandfußballplatz im Außenbereich des Nettbads in Osnabrück.

An zwei Tagen trugen die zwölf Mannschaften der insgesamt 18 Begegnungen aus.

Dabei verließ der BSC Ibbenbüren gegen GWS Beach Pirates (5:3) und „Feel the World“ München (11:1) zweimal als Sieger den Platz und musste sich lediglich den Rostocker Robben (4:7) geschlagen geben.

Die weiteren Termine sind:

20.-21.06.2015: Siebenräumen in Schleswig-Holstein

27.-28.06.2015: Graal-Müritz, bei Warnemünde, Mecklenburg-Vorpommern

18.-19.06.2015: Leipzig

25.-26.06.2015: Warnemünde