Bamberg weiter im Aufwind - Derbysieg in Bayreuth

Von dpa

Andrea Trinchieris Team siegte in Bayreuth. Foto: Swen PförtnerAndrea Trinchieris Team siegte in Bayreuth. Foto: Swen Pförtner

Bayreuth. Die Brose Baskets Bamberg bleiben Spitzenreiter ALBA Berlin in der Bundesliga auf den Fersen. Die Bamberger gewannen das Frankenderby bei medi Bayreuth mit 69:50 und liegen damit nach dem sechsten Sieg in Serie weiter nur vier Minuspunkte hinter den Berlinern zurück.

ALBA spielt erst an diesem Mittwoch gegen den Mitteldeutschen BC. Bester Werfer bei den Bambergern war in Bayreuth Ryan Thompson mit 21 Punkten. Einen weiteren Rückschlag mussten dagegen die Artland Dragons hinnehmen. Die Quakenbrücker verl

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN