Bayer zittert um Gruppensieg - Rolfes: Keine «B-Note»

Von dpa

Der Leverkusener müssen nach der Niederlage gegen Monaco um den Gruppensieg bangen. Foto: Federico GambariniDer Leverkusener müssen nach der Niederlage gegen Monaco um den Gruppensieg bangen. Foto: Federico Gambarini

Leverkusen. Aus dem Betriebsausflug nach Lissabon ist es für Bayer Leverkusen nichts geworden. Nach dem 0:1 in der Champions League gegen AS Monaco ist zwar der Achtelfinaleinzug vorzeitig gesichert, aber nicht der wichtige Gruppensieg: Bei Benfica muss ein Punkt her.

Rudi Völler wirkte förmlich angewidert von Monacos Spielweise. «In fünf Champions-League-Spielen haben sie zwei Tore erzielt - und die gegen uns», schimpfte der Sportchef von Bayer Leverkusen nach dem 0:1 gegen den französischen Erstligiste

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN