Deutschland bleibt in FIFA-Weltrangliste Nummer 1

Von dpa

Deutschland bleibt im FIFA-Ranking die Nummer eins der Welt. Foto: Andreas GebertDeutschland bleibt im FIFA-Ranking die Nummer eins der Welt. Foto: Andreas Gebert

Zürich. Fußball-Zwerg Färöer hat nach dem Überraschungssieg gegen Griechenland in der EM-Qualifikation einen Riesensprung in der FIFA-Weltrangliste gemacht.

Die Mannschaft von den Schafsinseln kletterte in dem Ranking des Weltverbandes von Platz 187 auf 105 und ist damit bester Aufsteiger im Monat November. Weltmeister Deutschland behauptete mit 1725 Punkten seine Führung vor WM-Finalgegner Arg

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN