Vettel und Ricciardo müssen aus Boxengasse starten

Von dpa

Sebastian Vettel muss ebenso wie sein Teamkollege aus der Boxengasse ins letzte Rennen der Saison gehen. Foto: Ali HaiderSebastian Vettel muss ebenso wie sein Teamkollege aus der Boxengasse ins letzte Rennen der Saison gehen. Foto: Ali Haider

Abu Dhabi. Sebastian Vettel muss sein letztes Formel-1-Rennen für Red Bull aus der Boxengasse starten. Grund dafür ist der Wechsel eines regelwidrigen Frontflügels an seinem Auto, wie die Rennkommissare vor dem Saisonfinale in Abu Dhabi entschieden.

Vettel und sein australischer Teamkollege Daniel Ricciardo waren am Samstag nachträglich von der Qualifikation ausgeschlossen und ans Ende des Starterfelds versetzt worden, weil sich die Frontflügel an ihren Boliden irregulär stark verbogen

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN