zuletzt aktualisiert vor

Marke ab Donnerstag erhältlich Erstmals Sonderbriefmarke zu deutschem WM-Sieg

Von

So sieht sie aus: die Briefmarke zum WM-Titelgewinn der deutschen Nationalmannschaft. Foto: dpaSo sieht sie aus: die Briefmarke zum WM-Titelgewinn der deutschen Nationalmannschaft. Foto: dpa

ngr/dpa Berlin/Wuppertal. Zum vierten Fußball-WM-Titel für Deutschland kommt eine Sonderbriefmarke heraus. Das Sonderwertzeichen zu 60 Cent für Standardbriefe wird in einer Auflage von fünf Millionen gedruckt und ist von diesem Donnerstag an zu kaufen. Es ist die erste Sonderbriefmarke, die zu einem deutschen WM-Titel auf den Markt gedruckt wird: 1954, 1974 und 1990 gab es keine.

„Ich hoffe, dass die Marke viele Landsleute im Alltag an die riesige Freude erinnert, die uns die Mannschaft bereitet hat“, sagte der zuständige Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU). Das Finanzministerium hat die Marke in Auftrag ge

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?

Rund 500 Anregungen für neue Sonderbriefmarken erhält das Bundesfinanzministerium jährlich. Zehn Prozent davon haben laut der Internetseite des Ministeriums die Möglichkeit, veröffentlicht zu werden. Die Marken sollen Deutschland repräsentieren. Für die Gestaltung der deutschen Briefmarken sind zurzeit etwa 100 Grafiker zuständig.

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN