Interview mit dem Tennisprofi Roger Federer hat keinen Plan für das Karriereende


Genf. Der Schweizer Tennisprofi Roger Federer spricht im Interview über ein schwieriges Jahr 2013, seine Leidenszeit mit Rückenproblemen und den wiederentdeckten Spaß am Tennis.

Herr Federer, was haben Sie Anfang 2014, was Sie Mitte 2013 nicht hatten? An erster Stelle das Selbstvertrauen. Das Selbstvertrauen ist zurückgekehrt in meinen Körper, in meine Bewegungsabläufe. Die Koordination ist

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN