Ein Bild von Michael Schiffbänker
19.11.2013, 18:57 Uhr KOLUMNE

Fortuna Düsseldorfs Geschichte

Von Michael Schiffbänker


Mit Fortuna Düsseldorf hat sich Michael Bolten beschäftigt. Repro: NOZMit Fortuna Düsseldorf hat sich Michael Bolten beschäftigt. Repro: NOZ

Osnabrück. Das erste Foto ist ein Statement. Es zeigt die Fankurve der Fortuna in der Düsseldorfer Arena, eine von Fans geschaffene Wand aus rotem und weißem Papier als Hintergrund für eine Düsseldorfer Skyline aus Pappmaschee.

Die Choreografie ist wie ein stummer Schrei: „Wir sind die Fortuna!“. Autor Michael Bolten hat das Bild als Einstieg in sein gleichnamiges Buch gewählt. Darin behandelt der 53-Jährige die Geschichte seines Lieblingsvereins und setzt den Schwerpunkt auf die Jahre 1996 bis 2013. Jeder Saison widmet er ein Kapitel und beginnt es jeweils mit der Saisonprognose aus dem Kicker-Sportmagazin. Ausgehend davon erzählt Bolten die Geschichte des Spieljahres – detailliert bis detailversessen. Namen vergessener Kicker tauchen auf, Trainer-Koryphäen und Fehleinkäufe. Hier und da flicht Bolten kuriose Anekdoten ein, beleuchtet skurrile Entwicklungen und schräge Typen von der Bundesliga bis zur Oberliga und zurück. Immer wieder spielt das Geld eine Rolle – vor allem das fehlende. Daneben gibt es Interviews mit denen, die das rot-weiße Leben abseits des Spielfeldes prägen. Außerdem hat Bolten einen Statistik-Apparat zu allen Spielen von 1996 bis 2013 angefügt.

Wir sind die Fortuna! Fortuna Düsseldorf 1996 – 2013. Michael Bolten, 204 Seiten, 22,90 Euro, Verlag Die Werkstatt.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN