Tod mit 70 Jahren Ehemaliger Box-Weltmeister Ken Norton gestorben

Von dpa

Meine Nachrichten

Um das Thema Sport Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Ken Norton im Jahr 2012. Foto: ReutersKen Norton im Jahr 2012. Foto: Reuters

Las Vegas. Der Boxsport trauert um den früheren Schwergewichtsweltmeister Ken Norton. Der ehemalige Boxer aus den USA starb am Mittwoch im Alter von 70 Jahren, wie sein Sohn bestätigte.

Norton wurde vor allem durch seine Kämpfe gegen Muhammad Ali berühmt, den er 1973 einmal besiegen konnte. Dabei brach er ihm den Kiefer. In zwei weiteren Kämpfen unterlag er Muhammad Ali knapp. Nortons Gesundheitszustand soll in den letzten Jahren bereits sehr schlecht gewesen sein. Die Los Angeles Times berichtet, dass Norton an Herzversagen starb.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN