Ski alpin Starker Jahresabschluss für deutsche Slalom-Damen

Von dpa

Christina Ackermann fuhr beim Slalom in Lienz auf den fünften Platz. Foto: Expa/Michael Gruber/APA/dpaChristina Ackermann fuhr beim Slalom in Lienz auf den fünften Platz. Foto: Expa/Michael Gruber/APA/dpa

Lienz. Im letzten Weltcup des Jahres waren die deutschen Slalom-Damen als Team so stark wie seit Jahren nicht mehr. Mikaela Shiffrin war bei ihrem 64. Weltcup-Sieg zwar mal wieder außer Reichweite, zum Podestplatz fehlen Christina Ackermann aber keine zwei Zehntel.

Die deutschen Slalom-Damen können nach einer starken Vorstellung im Slalom von Lienz zuversichtlich ins Jahr 2020 gehen. Christina Ackermann als Fünfte und Lena Dürr auf Rang sechs verpassten beim Sieg von Mikaela Shiffrin (USA) nur knapp d

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN