US-Open-Achtelfinalist Koepfer: Tennis-Wettmanipulation für manche „letzte Chance“

Von dpa

Spielte sich bei den US Open bis ins Achtelfinale: Dominik Koepfer. Foto: Javier Rojas/Pi/Prensa Internacional via ZUMA/dpaSpielte sich bei den US Open bis ins Achtelfinale: Dominik Koepfer. Foto: Javier Rojas/Pi/Prensa Internacional via ZUMA/dpa

Tampa. US-Open-Achtelfinalist Dominik Koepfer sieht in den geringen Preisgeldern auf der unteren Turnier-Ebene den ausschlaggebenden Grund für die Wettmanipulation im Tennis.

„Ich kann mir schon vorstellen, dass manche Leute einfach verzweifelt sind und es ihre letzte Chance ist, noch weiter Tennis zu spielen“, sagte der 25-Jährige aus Furtwangen im Schwarzwald der Deutschen Presse-Agentur. Vielen würden die fin

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN