Harte Strafen gefordert Hawaii-Siegerin Haug: Dopingsünder für immer bannen

Von dpa

Ist für eine resolute Bestrafung von Dopingsündern: Ironman-Siegerin Anne Haug. Foto: Marco Garcia/FRE 132414 AP/dpaIst für eine resolute Bestrafung von Dopingsündern: Ironman-Siegerin Anne Haug. Foto: Marco Garcia/FRE 132414 AP/dpa

Berlin. Triathletin Anne Haug hat sich für einen strikten Umgang mit Dopingsündern ausgesprochen. „Wer im Sport absichtlich betrügt, sollte für immer gebannt werden“, sagte die diesjährige Siegerin der Ironman-Weltmeisterschaft auf Hawaii in einem Interview der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“.

Aus ihrer Sicht sei es nur in Deutschland so, dass ein Athlet oder eine Athletin so abgestraft werde, während in Italien der einstige Tour-de-France-Sieger Marco Pantani auch nach seinem Tod trotz Dopings immer noch ein Nationalheld sei. „D

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN