Europa League Eintracht-Coach: „Haben wieder alles selbst in der Hand“

Von dpa

Frankfurts Trainer Adi Hütter siegte mit seinem Team beim FC Arsenal. Foto: Uwe Anspach/dpaFrankfurts Trainer Adi Hütter siegte mit seinem Team beim FC Arsenal. Foto: Uwe Anspach/dpa

London. Eintracht Frankfurt beendete mit dem 2:1 beim FC Arsenal nach drei verlorenen Pflichtspielen in Serie die Krise. Mit den Erfolg haben die Hessen es wieder selbst in der Hand, in die K.o.-Runde der Europa League einzuziehen - dank eines Japaners.

Der Held des Tages von Eintracht Frankfurt konnte sich nach dem 2:1 (0:1) im Europa-League-Spiel beim FC Arsenal nicht feiern lassen. Statt im Scheinwerferlicht der Fernsehkameras zu stehen und vor die Mikrofone der Presse zu treten, musste

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN