Champions League „Geschichte schreiben“: RB will ins Achtelfinale

Von dpa

Hat momentan viel Grund zum Feiern mit RB Leipzig: Emil Forsberg. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpaHat momentan viel Grund zum Feiern mit RB Leipzig: Emil Forsberg. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa

Leipzig. Auf Unentschieden zum sicheren Weiterkommen in der Champions League spielen? Kann Leipzig eigentlich nicht. Und deshalb spielen die Sachsen auch gegen Lissabon voll auf Sieg. Dabei ist Trainer Nagelsmann nicht sorgenfrei, vor allem was die Abwehr betrifft.

Unbeeindruckt vom Personal-Alarm in der Abwehr will RB Leipzig gegen Benfica Lissabon das nächste Tor-Festival feiern und erstmals in der Club-Geschichte in das Achtelfinale der Champions League einziehen. Dabei genügt am Mittwochabend (21.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN