zuletzt aktualisiert vor

DFB-Pokal am Mittwoch BVB, Hertha & Co.: Kaum Überraschungen, aber viele Krimis

Von dpa

Brachte Borussia Dortmund quasi im Alleingang ins Achtelfinale: Doppeltorschütze Julian Brandt. Foto: Bernd Thissen/dpaBrachte Borussia Dortmund quasi im Alleingang ins Achtelfinale: Doppeltorschütze Julian Brandt. Foto: Bernd Thissen/dpa

Berlin. Sechs Bundesligisten erreichen am Mittwochabend das Achtelfinale im DFB-Pokal. Am längsten zittern muss die Hertha. Lucien Favre atmet durch. In Verl und Kaiserslautern wird gefeiert.

Die Borussia aus Dortmund gewinnt im Spitzenspiel des DFB-Pokals gegen die aus Mönchengladbach. Eintracht Frankfurt und Fortuna Düsseldorf mühen sich ins Achtelfinale, die Hertha muss am Mittwoch lange zittern. Leipzig und Bremen schicken e

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN