zuletzt aktualisiert vor

DFB-Pokal Zwischen Blamagerisiko und Charakterfrage: Favoriten gewarnt

Von dpa

Unter Druck: BVB-Coach Lucien Favre trifft mit Dortmund auf seinen Ex-Verein Gladbach. Foto: Bernd Thissen/dpaUnter Druck: BVB-Coach Lucien Favre trifft mit Dortmund auf seinen Ex-Verein Gladbach. Foto: Bernd Thissen/dpa

Berlin. Es sind ein paar heiße Partien. Bayern in Bochum, Gladbach in Dortmund, Leipzig in Wolfsburg. Dazu nach dem 6:2 in der Meisterschaft die Cup-Auflage des Zweitliga-Duells Hamburger SV gegen den VfB Stuttgart. Wer schafft es ins Achtelfinale?

Stolperfallen und Revanchegelegenheiten, Blamagerisiko und Charakterfragen: In der zweiten Runde des DFB-Pokals stehen vor allem die Topteams von München über Leipzig bis Dortmund gehörig unter Druck. Der FC Bayern muss an diesem Dienstag (

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN