zuletzt aktualisiert vor

Borussia Dortmund Atempause für Favre: Glückliche Nullnummer im Derby

Von dpa


Gelsenkirchen. Für Trainer Lucien Favre bleibt die Lage beim BVB kritisch. Auch beim 0:0 im Revierderby auf Schalke blieben viele Wünsche offen. Ausgerechnet der vermeintlich stärkste Mannschaftsteil tut sich derzeit erstaunlich schwer.

Wieder kaum Torgefahr, erneut keine Meisterreife - bei Borussia Dortmund wächst die Kluft zwischen Anspruch und Wirklichkeit. Beim schmeichelhaften 0:0 im Revierderby auf Schalke erwies sich die eigentlich hochkarätig besetzte BVB-Offensive

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN