zuletzt aktualisiert vor

Große Debatte Grätschen, Kämpfen: Der Fußball und die abstrakte Mentalität

Von dpa

BVB-Star Marco Reus hatte in einem TV-Interview drastische Worte gewählt. Foto: Bernd ThissenBVB-Star Marco Reus hatte in einem TV-Interview drastische Worte gewählt. Foto: Bernd Thissen

Düsseldorf. Haben sie besondere Erfolge errungen, verweisen Fußballer gern auf ihre Mentalität. Werden sie nach Enttäuschungen nach dieser gefragt, stellen sie gern die Gegenfrage, was das denn überhaupt bedeuten soll.

Streng genommen haben sie die Diskussion um diese „Mentalitätsscheiße“ bei Borussia Dortmund ja selbst angefacht. Nach der peinlichen 1:3-Niederlage bei Bundesliga-Neuling Union Berlin hatte Sebastian Kehl, der Leiter der Lizenzspieler-Abte

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN