zuletzt aktualisiert vor

Halle für Jugend

Meine Nachrichten

Um das Thema Sport Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

"Als Geschenk für die Kommune" betrachtet Reinhard Scholz als Bürgermeister der Samtgemeinde Artland den privat finanzierten Hallenbau, der dem Basketball-Boom in Quakenbrück noch mehr gerecht wird. Hinter der Artland-Arena entsteht eine Trainingshalle mit Johanna Kollmann als Bauherrin für die Familie Kollmann.

"Schon als wir vor zwölf Jahren die Idee eines erfolgreichen Basketball-Teams ins Leben riefen, war die Förderung der Kinder und Jugendlichen das Fundament des Konzepts. Der daraus resultierende Basketball-Boom ist nicht nur ungebrochen, sondern geradezu eskaliert. Basketball ist ein charakterfördernder Teamsport. Damit wir der Entwicklung gerecht werden, werden wir diese Halle bauen", erklärte die Bauherrin bei einer Pressekonferenz.

Für eine Million Euro entsteht nach Genehmigung des Bauantrags eine Trainingshalle in erster Linie für die Jugend, denn mehr als 350 Kinder und Jugendliche spielen in Quakenbrück Basketball bei Ritz Ingram & Co. - Tendenz zunehmend, ebenso für den Spielbetrieb des TSV Quakenbrück sowie interne Turniere. Zudem sollen die Profis der Dragons dort trainieren, um in anderen Hallen Raum für andere zu schaffen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN