zuletzt aktualisiert vor

Schalke-Chef Kompromiss mit Nachwirkung: Causa Tönnies sorgt für Unruhe

Von dpa

Lässt sein Amt nach seinen kritisierten Äußerungen über Afrika ruhen: Schalkes Aufsichtsratsvorsitzender Clemens Tönnies. Foto: Ina FassbenderLässt sein Amt nach seinen kritisierten Äußerungen über Afrika ruhen: Schalkes Aufsichtsratsvorsitzender Clemens Tönnies. Foto: Ina Fassbender

Gelsenkirchen. Die Causa Clemens Tönnies beschert dem Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04 weiter unliebsame Schlagzeilen. Auch der Versuch des Ehrenrates, die Wogen zu glätten, konnte daran nichts ändern. Selbst treue Anhänger sind erbost.

Widerstand bei den Fans, Widerspruch aus der Politik. Der FC Schalke kommt auch nach der Entscheidung von Clemens Tönnies, sein Amt beim FC Schalke 04 als Aufsichtsratschef drei Monate ruhen zu lassen, nicht zur Ruhe. Der vom Ehrenrat des R

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN