Europameisterschaft Deutsche U21 gegen Serbien mit Neuhaus statt Maier

Von dpa

Die deutsche U21 tritt mit einer nur auf einer Position veränderten Startelf im zweiten EM-Spiel an. Foto: Czaro De LucaDie deutsche U21 tritt mit einer nur auf einer Position veränderten Startelf im zweiten EM-Spiel an. Foto: Czaro De Luca

Triest. U21-Nationaltrainer Stefan Kuntz ändert seine Startelf im zweiten EM-Spiel gegen Serbien auf einer Position. Im defensiven Mittelfeld läuft Florian Neuhaus von Borussia Mönchengladbach in der Partie in Triest für den Berliner Arne Maier auf.

Auf der linken Offensivseite spielt erneut Marco Richter, der im Auftaktspiel gegen Dänemark zwei Tore erzielt und eins vorbereitet hatte. Der Hoffenheimer Nadiem Amiri, der zuletzt nach seiner Fußverletzung nur eingewechselt worden war, steht wieder nicht in der Startelf. Mit einem Sieg könnten Deutschlands U21-Fußballer nach dem 3:1 zum Auftakt einen großen Schritt Richtung Halbfinale machen.

Die deutsche Aufstellung: Nübel - Klostermann, Tah, Baumgartl, Henrichs - Neuhaus, M. Eggestein - Öztunali, Dahoud, Richter - Waldschmidt


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN