Aufbruch nach Frankreich Minimalziel Olympia: DFB-Frauen voller Tatendrang zur WM

Von dpa

Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg freut sich auf die WM. Foto: Arne DedertBundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg freut sich auf die WM. Foto: Arne Dedert

Frankfurt/Main. Jetzt geht es endlich los. Am Montag haben sich die deutschen Fußball-Frauen auf den Weg zur WM in Frankreich gemacht. Die Bundestrainerin hat für die Endrunde ein klares Ziel formuliert.

Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg tankte bei einem Familientag im heimischen Garten noch einmal Kraft, Kapitänin Alexandra Popp lud den Akku bei ausgedehnten Spaziergängen mit ihrem Hund auf. Nach einem freien Wochenende brachen Deut

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN