Italien-Rundfahrt Giro-Sieg von Carapaz: Südamerikaner läuten neue Rad-Ära ein

Von dpa

Richard Carapaz gilt in Ecuador wegen seiner Bescheidenheit als Vorbild. Foto: Alessandro Di Meo/ANSA/APRichard Carapaz gilt in Ecuador wegen seiner Bescheidenheit als Vorbild. Foto: Alessandro Di Meo/ANSA/AP

Verona. Der zukünftige Tour-de-France-Sieger kommt aus Südamerika. Davon sind die Rad-Experten überzeugt. Neben Vorreiter Quintana und Giro-Sieger Carapaz stehen weitere Jungstars wie Bernal und Lopez schon in den Startlöchern. Der Super-Rennstall Ineos rüstet sich bereits.

Wenn Richard Carapaz demnächst in seine Heimat hoch in den Anden zurückkehrt, darf er sich auf sein Lieblingsgericht freuen. Gegrilltes Meerschweinchen mit Kartoffeln, dazu Melloco - ein Gemüse - und Mais. Dabei wird es gewiss nicht bleiben

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN