102. Italien-Rundfahrt Carapaz baut Vorsprung beim Giro d'Italia aus

Von dpa

Hat seinen Vorsprung im Kampf um das Rosa Trikot weiter ausgebaut: Richard Carapaz. Foto: Massimo Paolone/Lapresse/Lapresse via ZUMA PressHat seinen Vorsprung im Kampf um das Rosa Trikot weiter ausgebaut: Richard Carapaz. Foto: Massimo Paolone/Lapresse/Lapresse via ZUMA Press

Antholz. Im Biathlon-Stadion von Antholz ist Richard Carapaz dem ersten Gesamtsieg eines Ecuadorianers beim Giro d'Italia wieder ein Stück näher gekommen.

Nach einer Attacke kurz vor dem Ziel knöpfte der 25 Jahre alte Radprofi am Mittwoch auf der 17. Etappe seinen größten Rivalen Vincenzo Nibali aus Italien und Primoz Roglic aus Slowenien weitere sieben Sekunden ab. Damit festigte Carapaz sei

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN