Großes Finale der Schuster-Ära WM-Skispringen: Mit „Eisei“ in die Geschichtsbücher?

Von dpa

Markus Eisenbichler (r) hat beim letzten Großereignis unter Trainer Schuster (l) die Chance viermal Gold bei einer Nordischen Ski-WM zu erobern. Foto: Hendrik SchmidtMarkus Eisenbichler (r) hat beim letzten Großereignis unter Trainer Schuster (l) die Chance viermal Gold bei einer Nordischen Ski-WM zu erobern. Foto: Hendrik Schmidt

Seefeld. Der Abschluss in Seefeld wird das letzte große Highlight in der Skisprung-Ära Werner Schuster. Mit dem neuen Doppel-Weltmeister Eisenbichler ist nochmal ein Novum möglich. Allzu viel Wehmut will der Kleinwalsertaler noch nicht aufkommen lassen.

Zum Abschluss der goldenen Zeit von Bundestrainer Werner Schuster kann Markus Eisenbichler nochmal für ein Stück Skisprung-Geschichte sorgen. Der Doppel-Weltmeister aus Bayern hat beim letzten Großereignis unter Schuster die Chance, als ers

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN