zuletzt aktualisiert vor

Match gegen Ungarn Davis-Cup: Tennisstar Zverev freut sich seine „Jungs“

Von dpa

Alexander Zverev (l) und Herrenchef Boris Becker vor dem Training in der Fraport Arena. Foto: Arne DedertAlexander Zverev (l) und Herrenchef Boris Becker vor dem Training in der Fraport Arena. Foto: Arne Dedert

Frankfurt/Main. Die Australian Open sind für Alexander Zverev mit einer Enttäuschung zu Ende gegangen. Nun freut sich der Hamburger Tennisprofi auf den Davis Cup gegen Außenseiter Ungarn. „Die Stimmung ist wahnsinnig“, sagt der 21-Jährige. Im Training fliegen aber wieder die Schläger.

Alexander Zverev war genervt. Er schleuderte seinen Tennisschläger auf den blauen Hartplatz, trat einmal kräftig drauf, zertrümmerte ihn. Keine Viertelstunde dauerte es im Training, bis die Wut aufkam, er ratlos mit den Schultern zuckte. Zu

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN