ATP-Turnier Mischa Zverev in Cincinnati weiter - Aus für Gojowczyk

Von dpa

Meine Nachrichten

Um das Thema Sport Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Peter Gojowcyzk unterliegt bei seiner Zweitrundenpartie dem Schweizer Roder Federer. Foto: John Minchillo/APPeter Gojowcyzk unterliegt bei seiner Zweitrundenpartie dem Schweizer Roder Federer. Foto: John Minchillo/AP

Cincinnati. Der deutsche Tennisprofi Mischa Zverev hat beim ATP-Masters-Turnier in Cincinnati die zweite Runde erreicht. Der 30-Jährige gewann seine Erstrunden-Partie gegen den Bosnier Damir Džumhur glatt in zwei Sätzen mit 6:3, 6:4. Den Punkt zum Matchgewinn verwandelte der Weltranglisten-44. nach 1:43 Stunde. 

In der zweiten Runde des mit 6,3 Millionen Dollar dotierten Hartplatz-Turniers trifft Zverev auf Grigor Dimitrov aus Bulgarien. Der Weltranglisten-Fünfte ist auch beim Turnier im US-Bundesstaat Ohio an Nummer fünf gesetzt und hatte in der ersten Runde ein Freilos.

Peter Gojowczyk hingegen hat den Einzug ins Achtelfinale verpasst. Der 29-jährige Dachauer verlor seine Zweitrunden-Partie gegen den an Nummer zwei gesetzten Schweizer Roger Federer glatt in zwei Sätzen 4:6, 4:6. Den Punkt zum Matchgewinn verwandelte der 37-Jährige nach 1:11 Stunde. Im Achtelfinale trifft der Weltranglisten-Zweite auf Leonardo Mayer aus Argentinien. Der 31-Jährige feierte in der zweiten Runde einen Zweitsatz-Erfolg (7:6 (9:7), 6:4) gegen den Franzosen Lucas Pouille.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN