1350 Euro Warmmiete Jena: Löhmannsröben inseriert Wohnung und schockt Fans

Von Luis Rewwer

Sucht eine neue Wohnung: Jan Löhmannsröben. Foto: imago/Karina HesslandSucht eine neue Wohnung: Jan Löhmannsröben. Foto: imago/Karina Hessland

Osnabrück. Wer als Fan des Drittligisten FC Carl Zeiss Jena am Dienstag auf „ebay“ auf Wohnungssuche in der Thüringer Stadt war, hat bei einer 98 Quadratmeter großen Wohnung mit Fußballtrikots beschmückten Wänden womöglich einen Schock bekommen. Denn es handelt sich um die Wohnung von Jena-Mittelfeldspieler Jan Löhmannsröben. Plant der 26-Jährige seinen Abschied?

Drei Zimmer, Einbauküche, Fußbodenheizung, ruhige Lage, Balkon, helle moderne Wohnung. Die Wohnung von Löhmannsröben hat so einiges zu bieten, ist aber auch entsprechend preiswert. Wer die Wohnung des defensiven Mittelfeldspielers übernehmen möchte, muss 1350 Euro Warmmiete zahlen. Ab Juni ist die Wohnung frei – ausgerechnet in der Transferperiode der 3. Liga. Stellt sich die Frage: Ist Löhmannsröben nicht nur auf dem Wohnungsmarkt sondern auch auf dem Transfermarkt aktiv?

Aufatmen bei den Fans

Nach Informationen von „liga3-online.de“ müssen sich die Anhänger keine Sorgen um einen Abgang von Löhmannsröben machen. Er soll sich lediglich vor kurzem eine Immobilie in Berlin gekauft haben und habe deshalb seine Wohnung im Netz inseriert. Ein Wechsel kommt für den Mittelfeldspieler, der in dieser Saison überwiegend als Stammspieler eingesetzt wurde, nicht in Frage. Alle Aufregung umsonst.