zuletzt aktualisiert vor

WTA-Turnier in Miami Kerber in Runde drei - Witthöft besiegt Görges

Von dpa


Miami. Angelique Kerber hat beim Tennis-Turnier in Miami mit einem souveränen Auftaktsieg die dritte Runde erreicht.

Nach einem Freilos in der ersten Runde bezwang die Weltranglisten-Zehnte aus Kiel die Schwedin Johanna Larsson ohne Mühe 6:2, 6:2. Nach 64 Minuten verwandelte Kerber ihren vierten Matchball.

„Ich bin sehr glücklich über meine Leistung“, sagte die 30 Jahre alte Linkshänderin nach ihrem 19. Sieg in diesem Jahr. „Mit dem Wind war es etwas knifflig, aber ich bin zufrieden.“ Im Kampf um den Einzug in dass Achtelfinale trifft Kerber auf die Russin Anastasia Pawljutschenkowa. Die an Nummer 23 gesetzte Russin gewann ihr Zweitrunden-Match gegen Alexandra Sasnowitsch aus Weißrussland 6:2, 3:6, 6:2. Gegen Pawljutschenkowa hat Kerber eine negative Bilanz von 5:6 und die letzten drei Vergleiche in ihrem Krisenjahr 2017 allesamt verloren.

In der zweiten Runde von Miami steht Andrea Petkovic. Die über die Qualifikation ins Hauptfeld gekommene Darmstädterin siegte klar mit 6:2, 6:0 gegen die Slowenin Polona Hercog, die sich ebenfalls erst qualifizieren musste. Petkovic bekommt es nun mit der an Nummer 26 gesetzten Australierin Daria Gavrilova zu tun. Zuvor hatte Carina Witthöft den deutschen Vergleich mit Tatjana Maria gewonnen und setzte sich später in einem weiteren deutschen Duell mit 7:6 (7:2), 4:6, 6:4 gegen Julia Görges durch. Die Bad Oldesloerin hatte wie Kerber zunächst ein Freilos.