Volleyball-Pokalfinale Ex-Nationalspieler Ralph Bergmann aus Osnabrück wird TV-Experte

Meine Nachrichten

Um das Thema Sport Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Spielte 225-mal für die deutsche Nationalmannschaft: Ralph Bergmann. Foto: imago/pmkSpielte 225-mal für die deutsche Nationalmannschaft: Ralph Bergmann. Foto: imago/pmk

Osnabrück. Früher stand er selbst auf dem Platz – am Wochenende analysiert Ex-Nationalspieler Ralph Bergmann, der seine Karriere einst beim TV Schledehausen begann und in Osnabrück wohnt, das Volleyball-Pokalfinale in Mannheim als TV-Experte für Sport1.

Bereits zur EM 2015 war er Co-Kommentator für den Internet-Streamingdienst Laola1.tv. „Das ist jetzt schon ein Unterschied“, sagt Bergmann. Denn eine Besonderheit gibt es bei seinem Einsatz am Sonntag: Beim Finale wird ein neues Bewertungstool eingesetzt, das den Einsatz der Volleyballer, also Sprünge, Antritte und Bewegungen in der Abwehr, analysiert. Die Sportler sind mit einem Chip ausgestattet, Kameras zeichnen die athletischen Daten auf. „Das ist einmalig in dieser Weise“, betont Bergmann.

Friedrichshafen und Dresden als Favoriten

In Mannheim treten zunächst die Männer vom VfB Friedrichshafen gegen die Volleyball Bisons Bühl an. 30 Spiele in Serie haben die Friedrichshafener bereits gewonnen. Nummer 31 würde den Pokalsieg bedeuten. „Das ist – im positiven Sinne – erschreckend, was die machen. Jeder Spieler hat fast gleich viele Spielanteile. Das ist extrem außergewöhnlich“, sagt Bergmann. Deshalb sieht er das Team auch als Favorit. „Wie man so schön sagt: ‚Der Pokal schreibt eigene Gesetze.‘ Bühl hat auch gute Leute. Das wäre zwar schon sehr verwunderlich, wenn Friedrichshafen nicht gewinnt, aber man weiß nie, was passiert.“

Anschließend spielen die Frauen vom VC Wiesbaden gegen den Dresdner SC. „Hier ist es ein bisschen enger“, findet der Osnabrücker. Dennoch sieht er die Dresdner eher als Favoriten, weil die Sachsen in zwei Ligaspielen bereits gegen Wiesbaden gewonnen haben. Wie es am Ende ausgeht, wird er dann am Sonntag auch live dem Fernsehpublikum berichten.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN